Für was helfen Magnesium Tabletten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Muskelkrämpfe :Bei diesen Beschwerden, die zu Beginn als leicht empfunden werden und die einen nicht gleich zum Arzt führen, ist eine Selbstmedikation mit Magnesium möglich. Durch Magnesiummangel begründete Beschwerden können nach Einnahme von Magnesiumpräparaten geringer werden oder ganz verschwinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von balkanking
09.10.2011, 14:27

Vielen danke für die Info

0

Umsatz steigern der Hersteller denn mehr Magnesium bekommst du in vielen Lebensmitteln in ausreichenden Mengen wie Nüsse usw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von newcomer
09.10.2011, 14:29

Lebensmittel [Bearbeiten]

Magnesium kommt als Verbindung in vielen Lebensmitteln vor, insbesondere in Vollkornprodukten (zum Beispiel Vollkornbrot, Reis, Cornflakes, Vollkornnudeln) Mineralwasser, insbesondere Heilwasser

  • Leber

  • Geflügel

  • Fisch

  • Kürbiskernen, Sonnenblumenkernen

  • Schokolade

  • Nüssen

  • Cashewnüssen

  • Erdnüssen

  • Kartoffeln

  • Gemüse

  • Blattspinat

  • Kohlrabi

  • Früchten

  • Beerenobst

  • Orangen

  • Bananen

  • Sesam

  • Milch und Milchprodukten

  • Haferflocken

  • Zuckerrübensirup

0

Magnesium Tabletten helfen gegen Neigung zu Muskelkrämpfen und haben auch günstige Auswirkungen auf die Herzfunktion.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegen Muskelkrämpfe zum Beispiel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?