Für was haben manche Autos eine große rpm Anzeige?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dem Ein oder Anderen ist es eben wichtiger die Drehzahl gut ablesen zu können oder zB ich lege Wert darauf dass der Drehzahlmesser etwa gleichgroß wie der Tacho ist und nicht irgendwo versteckt wird.

Grade bei Automatik macht es Sinn zu wissen ob bei der gefahrenen Geschwindigkeit die Automatik bereits einen höheren Gang eingelegt hat mit dem der Wagen weniger verbraucht oder man Etwas tun sollte damit dies gemacht wird.

Bei Fahrzeugen mit Automatikgetriebe ist eine Anzeige der Motordrehzahl in der Tat völlig überflüssig, sie dient nur dem persönlichen Interesse. Bei einem mit Handschaltung ist die jedoch sinnvoll, nicht nur, um die Schaltpunkte zu finden, sondern auch, um beim Herunterschalten die Drehzahl besser anpassen zu können.

Auf die rpm könnte man eigentlich heutzutage verzichten. Macht Sinn im Rennbetrieb, aber auf der Strasse und im Alltag wo's drum geht spritsparend zu fahren und die Vorschriften einzuhalten, braucht's das nicht. 

Mein Oldtimer hat das auch nicht, geht aber auch nur bis 3800 rpm. Dafür hat er ein Ampèremeter, wo man ablesen kann, ob die Batterie gerade geladen oder entladen wird. Hat heute auch kein Auto mehr, weil die meisten Leute damit nichts anfangen könnten. 

Macht eigentlich nur bei Sport/Rennwägen Sinn. Da sind die rpm wichtiger als die Geschwindigkeit.

Das soll die sportlichkeit des Fahrzeuges unterstreichen buw. betonen.

Was möchtest Du wissen?