Für was braucht man polarisiertes Licht?

3 Antworten

In der Fotografie benutzt man Polarisationsfilter um Spiegelungen (z.B. an Schaufensterscheiben) auszublenden. Wird Licht an einer Oberfläche reflektiert, wird eine Polarisationsebene stärker zurückgeworfen als alle anderen. Das kann man sich mit einem Filter zunutze machen.

Außerdem benutzt man in der Chemie Polarisationsfilter, um die optische Aktivität von Stoffen zu bestimmen. Hierbei leitet man linear polarisiertes Licht durch einen Stoff und misst mit einem zweiten Filter den Drehwinkel des austretenden Lichts. Daraus kann man bestimmte Schlüsse auf die Anordnung von Atomen in einem Molekül ziehen.

Abgesehen von den kinos: Für physikalische experimente. z.b. um zu wissen aus welcher quelle das licht kam.

was ich mir auch vorstellen kann sind z.b. lichtschranken etc. Das die sauber funktionieren. (wobei nicht gesagt ist das das auch wirklich der fall ist.)

Z. B. für 3D-Filme. In den 3D-Kinos werden zwei Bilder mit polarisiertem Licht auf die Leinwand projiziert und die 3D-Brillen haben auf der einen Seite einen Filter dafür waagerecht und auf der anderen Seite senkrecht eingebaut, so daß nur das für das jeweilige Auge benötigte Bild durch das Glas kommt.

Danke!

1

Was möchtest Du wissen?