Für was brauchen wir Natrium?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Natrium-Bedarf ist in Deutschland mehr als gedackt. Wir nehmen täglich ausreichend davon zu uns. Der Mineralstoff Natrium ist Bestandteil von Kochsalz. 1g Kochsalz entspricht ca. 0,4 g Natrium. 

Natrium reguliert:

- den Wasserhaushalt des Körpers

- den Säure-Basen-Haushalt

- gewährleistet die Erregbarkeit von Muskeln, sowie Nerven

Wie viel Natrium der Körper braucht, ist nicht genau bekannt. Du kennst es vielleicht wenn du einen Magen-Darm-Infekt hast, dass du Salzstangen essen sollst. Das liegt an dem Mehrbedarf, der durch Erbrechen und dem Durchfall entsteht. Auch Leistungssportler benötigen mehr Natrium, weil sie viel schwitzen.

Im Durchschnitt nehmen wir deutschen 6-8 Gramm Salz täglich zu uns. Demnach kannst du dir deine etwaige Natriumzufuhr pro Tag selbst ausrechnen.

Die Aufnahme von zu viel Natrium gilt bei einem gesunden Erwachsenen als unbedenklich. Wenn man viel trinkt, wird das überschüssige Natrium über die Nieren wieder ausgeschieden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natrium ist für einige wichtige Funktionen im Körper notwendig, z.B. für die Reizweiterleitung in Nerven und Muskeln.

Weiteres verrät Dir Dein Biologiebuch oder das Internet :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für die Weiterleitung von Nervenimpulsen,aber auch für den Herzrhytmus und die Muskelarbeit.Am Bedeutsamsten ist Natrium für die Wasserverteilung im Körper.Siehe auch:

m.apotheken-umschau.de/laborwerte/natrium

Liebe Grüße 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Zellfunktion ohne Natrium!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann aus der Frage zwar wenig genaues erkennen, aber:

Natrium ist Bestandteil von NaCl.

Oder kurz: Kochsalz

Und das braucht jeder Mensch zum überleben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?