Für was benutzt man Aquarellfarben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Aquarellfarben nimmt man fuer Karton-Papier. 

Als Empfelung wuerde ich dir raten diese Papier-Flaechen leicht von hinten mit einem Schwamm zu befeuchten und gleich mit Klebeband ringsum arretieren. Der Grund, deine wasserloesliche Farbe wuerde ansonsten das Papier ungleichmaessig ausdehnen lassen und somit wellig werden.

Bei der besagten Technik, behaelst du eine glatte Flaeche. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aquarellfarben sind für die Wand eher ungeeignet, sie sind gedacht für Aquarellpapiere (oder auch Blöcke). Für die Wandmalerei benutze ich meistens Volltonfarben, die eignen sich sogar für Außenfassaden.

Einmal habe ich sogar im Auftrag Fahrstuhltüren bemalt, dafür habe ich Künstlerölfarben verwendet.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aquarellfarben sind halt wasserlöslich, wenig deckend, ansonsten geht das gut. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tommy4gsus
15.07.2017, 16:30

..."ansonsten geht das gut"...

falsch. Das ist so ähnlich wie Hof kehren mit Zahnbürste...

0

Was möchtest Du wissen?