Für was benutzt man After Effects und für was Premier Pro?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In erster Linie ist Premiere Pro ein Schnittprogramm (sogar ein ziemlich mächtiges). Aftereffects ist ein Compositing Programm, in dem man nicht nur wie mein Vorredner schon richtig gesagt hat, 3D animierungen machen kann. In Aftereffects kann man auch Logos animieren, Intros erstellen, Tracking von Text und ähnlichem machen, Bauchbinden animieren, Textvorlagen für Premiere erstellen. Das beste daran ist, die beiden Programme arbeiten über das sogenannte "Adobe Dynamic Link" Hand in Hand. Am besten gehst du mal auf die Adobe Website und schaust dir zu beiden Programmen die Anfängertutorials an, da wird dass alles noch genauer erklärt.

Aber sobald man die beiden Programme mal beherrscht, kann man richtig coole Sachen machen.

Colourgrading würde ich in Premiere Pro CC über das Lumetripanel machen, ist fast genauso wie Lightroom.

Wenn du noch fragen hast oder ein bisschen was erklärt haben willst, kannst du mir gerne eine Mail unter info@elution-production.de schreiben, wenn es zeitlich reinpasst, helfe ich dir dann gern ;)

(Ich arbeite mittlerweile seit ca. 4 Jahren mit Premiere Pro und Leite mittlerweile das Filmteam eines Untervereins des Deutschen Skiverbandes)

Also After Effects ist, wie der Name schon sagt ein Programm um Effekte ins Video zu bringen. Dass heißt, du kannst dort Schrift Farbflächen und andere Sachen animieren. Um zum Beispiel eine 3D Schrift einzufügen brauchst du jedoch Cinema 4D. Das Programm ist sozusagen ein 3D animierungs Programm. Bei After Effects selbst kann man nicht schneiden halt nur Animieren im Nachhinein. Colorgrading also Filter auf ein Video bzw eine Szene zu packen kann man jedoch nur in Premier Pro also die Ansprache mit Lightroom... Zudem kann man nur mit Premier Pro schneiden und nicht mit After Effects. Am besten du Schaust dir Videos an und testes erstmal PP und AE und machst dich dort ein bisschen schlauer, denn PP und AE können noch einiges mehr. Wenn du aber Anfänger bist, empfehle ich dir erstmal andere Schnitt Programme, da diese einfacher aufgebaut sind und leichter zu verstehen sind.

Was möchtest Du wissen?