Für Training motivieren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bin 15 Jahre alt und gehe seit 3 Monaten 5 Tage die Woche ins Fitnessstudio und habe auch schon bereits 4,5 Kilo zugenommen. Wenn ich mal gar keine Lust hab denk ich meistens einfach nur 10 Min darüber nach wie es wäre es durchgezogen zu haben .. das reicht meistens schon. Falls du jemand bist der sich schnell mitreißen lässt, empfehle ich dir auch diese ganzen Motivationsvideos auf YT. (sind manchmal auch ganz cool) Am besten ist es jedoch das ganze mit einem Freund durchzuziehen. (Mach ich auch) Dann fällt es einem schwerer zu sagen, dass man den Tag nicht trainiert :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hiu, gib dir ein Motiv! Motivation kommt von dem Wort Motiv! Stelle dir ein Bild von dir vor, wie du in 1 Jahr aussehen willlst. Dein rein in die Emotionen: wie siehst du aus? Wie fühlst du dich? Was hörst du? (z.B. man, hast du super zugelegt usw..) Das machst du morgens täglich, so dass es dein Unterbewusstsein gespeichert hat. Jeden Tag siehst, hörst, fühlst du die Auswirkungen deines Trainings bildlich vor dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Achsoo .. und achte darauf, dass du genug isst. Du musst in einen Kalorienüberschuss geraten um Mukeln aufzubauen. Wenn du das vernachlässigst schwindet deine Motivation nachtürlich schon aufgrund der fehlenden Ergebnisse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?