Für nicht angemeldetes Fahrzeug Steuern bezahlen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Für ein Fahrzeug, das nicht angemeldet ist, fällt auch keine KFZ-Steuer an. 

Du musst dabei aber beachten, dass du es im öffentlichen Verkehrsraum nicht betreiben darfst. Du darfst es in diesem auch nicht schleppen. 

Um es betreiben zu dürfen, muss das Gelände abgesperrt sein. Das heisst, auf einem öffentlich zugänglichen Parkplatz wäre das nicht zulässig. Du solltest in jedem Fall die Erlaubnis haben, dieses Gelände zu benutzen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auf abgesperrte Parkplätze kommst nur mit Einwilligung des Besitzers drauf. Ausschluss. Wie willst mit nem abgemeldetem Fahrzeug dahin kommen?

muss schon Privat sein. Solange das Fahrzeug keine Zulassung hat, entstehen auch keine Kosten wie Steuer u. Vers. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EisblockTv
13.03.2016, 14:03

Hin transportieren würde ich das Fahrzeug bestimmt mit nem Hänger😊

0

Das unangemeldete Fahrzeug kannst Du nur auf Deinem eigenen privaten Gelände driften lassen. Parkplätze haben einen Besitzer, der die Zweckentfremdung genehmigen muss und den Platz für den öffentlichen Verkehr sperren muss. Das Verbringen zu den Plätzen darf nicht auf eigener Achse geschähen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EisblockTv
13.03.2016, 14:12

Danke😊

0

Wettbewerbsfahrzeuge werden Häuffig auf zugelassene Autotransportanhänger  gestellt und nur  von Werkstatt zum Rennen und zurück transportiert..  allerdings gelten auch für zugelassene Autotransporter die gleichen Regeln wie  die für Wohnanhänger i die im Öffendlichen Verkehrsraum  und Parkflächen abgestellt werden.

Dazu muß das Fahrzeug auf den Anhänger nicht zugelassen sein  und es ebntstehen keine Kosten.. denn rechlich ist das Fahrzeug dann Ladung und  keinFahrzeug und muß dann aber auch fachgerecht gesichert sein.

Risiko dabei  das Fahrzeug wird inclusive Anhänger komplett geklaut den Anhängen ist weniger Aufwand wie ein Fahrzeug aufzubrechen. Das setzt dann auch entsprechende Sicherung gegen unberechtigte Nutzung  voraus..   Joachim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein nicht angemeldetes Fahrzeug muss keine Steuern bezahlen. Es ist aber zu beachten das er im öffentlichen Raum nicht stehen darf, d.h. Der Parkplatz vorm Haus ist nichz der geeignete Ort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Antwort findest du in § 1 Kraftfahrzeugsteuergesetz.

http://www.gesetze-im-internet.de/kraftstg/__1.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EisblockTv
13.03.2016, 17:03

Danke😄 aber manchmal bekommt man seine Antwort auf einfachere Art und Weise durch dieses Forum😄 danke trotzdem😊

0

Wenn das Fahrzeug nicht angemeldet ist ,musst du auch keine Steuern zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EisblockTv
13.03.2016, 14:12

Danke😊

1

Nicht angemeldet = keine Steuern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EisblockTv
13.03.2016, 13:58

Super, danke😊

0

Ein nicht angemeldetes Fahrzeug kannst Du ausschließlich auf Deinem eigenen Grundstück benutzen. Nirgendwo sonst! Dann werden auch keinerlei Kosten fällig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EisblockTv
13.03.2016, 13:59

Zählt ein Parkplatz als öffentlich?

0
Kommentar von EisblockTv
13.03.2016, 14:02

Oke, wenn der Parkplatz einer Firma gehört und ich vereinbare mit denen das ich dort fahren darf am Abend, dann sollte ich doch keine Probleme bekommen oder?😊

0
Kommentar von EisblockTv
13.03.2016, 14:04

Oke, danke für die aufklärung😊

0
Kommentar von EisblockTv
13.03.2016, 14:05

Wie wärs mit Hänger?😄

0

Nein, wenn es nicht angemeldet iswt, brauchst du keine Steuern zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EisblockTv
13.03.2016, 13:58

Oke danke😊

1

Was möchtest Du wissen?