Für ne SOFORTÜBERWEISUNG reicht ne einfache EC-KARTE oder?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nennt sich Blitzüberweisung. Brauchst ein Girokonto mit EC Karte.

Dann gehst du dann an den Schalter und füllst ein Formular mit den entsprechenden Daten (IBAN, BIC, Betrag, Verwendungszweck) aus.

Eine Blitzüberweisung kostet aber Gebühren.

Ich habe das "Sofortüberweisungs-System" in DE noch ncht ausprobiert. Aber in anderen Ländern ist das ein "Schwachsinnsverfahren" ... Man gibt beim Händler die Nummer von einer "Sofortüberweisungs-System" fähigen Karte ein und dann wird man auf die Internetbanking Seite, der Bank weitergeleitet, wo man das Konto hat.

Dort muss man sich dann (wie bei normalem Internet Banking) einloggen und die Überweisung auslösen ... die dort dann schon eingetragen ist-

Das Verfahren sieht eigentlich ganz praktisch aus ... ist aber von der Sicherheit her eine wahre Sauerei.

Nein, dafür brauchst du keine Karte sondern ein Girokonto mit Onlinebanking-Zugang.

Ein Girokonto habe , aber woher weiß ich ob es auch Onlinebanking hat ?

0

Wenn du es nicht weißt, hast du es vermutlich nicht. Onlinebanking muss bei der Bank beauftragt und freigeschaltet werden.

1

Nein, dazu braucht man Online-Banking (Pin und Tan)

Und dafür muss ich mich anmelden oder wie ? 

0
@Luukaass

Das muß bei der Bank beantragt werden und der Antrag vor Ort (Filiale) unterschrieben werden.

Dann bekommt man seinen Zugangscode (Netkey oder Kennung) per Post und ein paar Tage später die Pin dazu.

Auch das Tan-Verfahren wird festgelegt, entweder optische Tan oder Sms-Tan. Tan-Listen werden nicht mehr verwendet, da zu unsicher.

0
@Luukaass

Das muß man vorher beantragen! Klar daß es JETZ nicht funktioniert. Kreditkarte verwenden oder Paypal oder Vorauskasse

0

Was möchtest Du wissen?