Für Nachbar beim Vermieter angerufen - wäre nicht nötig oder?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dein Nachbar kann froh sein, dass er dich als Nachbarn hat. Es wäre schön, wenn er sich auch so verhält. Du hast da nichts falsch gemacht, sogar u. U. Schäden abgewendet.

Hallo.      

Ich finde das nicht verwerflich, wenn du das selbst für dich okay findest, dann ist das okay. Das ist super wenn man solche Nachbarn hat und eines darf man ja nicht vergessen, du hast durch das Informieren ggf. Schaden verhindert. Achte nur darauf, das du nicht selbst Handwerker beauftragst, das sie in Nachbars Wohnungen etwas reparieren, nicht das du zum Rechnungsträger wirst.     

Liebe Grüße, FlyingDog 

Ich beauftrage nichts - ich bin ja auch nur Mieter in meiner Wohnung. Ich habe den Vermieter informiert, ich dachte, wenn der Monteur das heute Abend seinem Chef sagt, dauert es wieder ewig  und dann ist wieder Luft im System, weil Wasser fehlt.

0

Das ist doch nicht schlimm. Ich finde das gut. Man kann auch ruhig mal was für den Nachbarn machen.

Das heißt, der Nachbar weiß nicht, dass der Monteur da war? Dann war es doch super nett von dir. So hast du im eventuelle Kosten erspart. Wenn der Nachbar allerdings die Firma bestellt hat und alles geregelt war, dann geht es dich nichts an.

Der Nachbar hat mir den Schlüssel gegeben weil er muss arbeiten und der Monteur kommt. Was der Nachbar mit dem Monteur / Vermieter abgesprochen hat weiß ich nicht. Er ist erst eingezogen. Der Vermieter hat die Firma bestellt.

1
@hundeliebhaber5

Dann ist alles wunderbar, ich wäre froh, solch zuvorkommenden und netten sowie hilfsbereite Nachbarn zu haben...😀     

Liebe Grüße, FlyingDog

1

Was möchtest Du wissen?