Für meinen Freund ist Zocken das Wichtigste. Ok?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Er verhält sich so, wie sich ein Süchtiger eben verhält. Solange er selber seinen Zustand nicht ändern will, wirst Du ihn da nicht rausholen können.

Hast Du schon versucht, ihn darauf hinzuweisen?

Ich weiß nicht, wie groß Deine Liebe noch ist. Aber... aus meiner Sicht ist das Zeitverschwendung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er ist Süchtig, aber wenn ihr zusammen seid, kannst du ihn ja vielleicht ein bisschen daraus holen, aber aufpassen!: Du darfst ihn nicht verärgern und du musst aufpassen denn süchtige checken oft nicht, dass sie süchtig sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag Ihn mal wozu er sich eine Freundin gesucht hat.
Als Single könnte er doch ungehemmt zocken.
Wenn er sein Verhalten nicht ändert, wird er bald reichlich Zeit zum Zocken haben.
Das klingt hart, aber sonst kapiert er es sicher nicht.

Wart's ab, ob er etwas ändert, falls nicht zieh die Konsequenzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Antwort: er istn idot und eigensüchtig fertig.

Gegenfrage: wie kriegt son typ überhaupt ne Freundin? xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Red mit ihm. Du musst sein Hobby akzeptieren aber wenn das zu starke Ausmaßen nimmt ist wirklich ernsthaft Redebedarf.
MFG SUPERNIDO💡🤘

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?