Für Kamin Schornstein nötig?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

das wird gerne gemacht, solche Feuerstätten haben aber keine Genehmigung seitens des bev. Schornies. Jede Feuerstelle ist Schornsteingebunden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
tsingelnstein 24.01.2016, 14:03

Ist keine Genehmigung = illegal/verboten?

0
peterobm 24.01.2016, 14:08
@tsingelnstein

illegal; nicht unbedingt, im Schadensfall zahlt eben nur keine Versicherung

0

Man kann viel machen oder lassen. Wenn du beim Kamin auch langfristig keinen Ärger haben möchtest, solltest du alles mit dem verantwortlichen Schornsteinfeger besprechen und entsprechend abnehmen lassen.

Du bist in der Wahl deines Schornsteinfegers nicht gebunden, wobei jeder Schornsteinfeger seine Ergebnisse und Abnahmen immer noch an den Bezirksschornsteinfegermeister melden muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du keine rechtlichen Konsequenzen fürchten möchtest, erkundige Dich bei dem Schornsteinfeger für Deinen Bezirk, welche Auflagen für Deine geplante Feuerstätte zu erfüllen sind.

Er ist nicht nur für die Reinigung, Überprüfung sondern auch für die Beratung zuständig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Werkstatt ist kein Wohnraum, da gelten andere, verschärfte Vorschriften. Am besten du fragst deinen Schornsteinfegermeister.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?