Für jemanden ein Bahnticket gebucht, er wird die Fahrt nicht antreten - Und jetzt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist schade; kannst Du denn nicht wenigstens einen Teil der Kosten von der Ticketstelle zurückerstattet bekommen? Frag da mal nach. Erkläre ihnen die Situation. Und unterlasse zukünftig solche Ausgaben. Du siehst ja wie der angebliche Freund damit umgegangen ist. Wer Dich wirklich liebt, lässt sich das Ticket nicht bezahlen, und serviert Dich auch nicht eiskalt ab. 

Ich wünsche Dir ein glückliches neues Jahr 2016♡

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einem Sparpreisticket kostet die Stornierung 17,50€.
Wenn du es noch vor der Fahrt online in der Buchungsrückschau stornierst, erhältst du noch 32,50€ zurück.
So bleibst du auf deutlich weniger Geld sitzen. Ist zwar immernoch blöd, aber besser als auf 50€ sitzen zu bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Bahnhof zu der DB Rezeption, die machen das dann schon (hab ich auch schon gemacht)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Biete doch die Karte bei fecebook oder bei ebay kleinanzeigen an vileicht bekommt du so dein Geld zurück 

Ansonsten ruf bei seinen Eltern an und verlange das er dir die 50 € zurück gibt 

Weil er wird denke ich auf stur stellen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hideaway
27.12.2015, 16:07

Ansonsten ruf bei seinen Eltern an und verlange das er dir die 50 € zurück gibt

Eine Suuuuperidee.....

0

wenn du das ticket bei der bahn stornierst, musst du dort auch gebühren bezahlen. und gegen den willen deines ex ex kommst du nur mit juristischen mitteln zum erfolg, angesichts der 50 € nicht erstrebenswert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst du online stornieren. Das kostet dann nur 17,50€.

Das ist dann schon mal deutlich weniger als 50€.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?