Für jemanden da sein?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für jemanden da zu sein bedeutet ja nicht immer bei ihm zu sein. Aber dem anderen das Gefühl und die Sicherheit zu geben dass Du für ihn das bist wenn er Dich braucht und/oder sich mitteilen möchte. Dass man nicht ständig vor Ort sein kann ist klar und das sollte auch Deinem Kumpel klar sein. Mehr als ihm zu versichern, dass Du trotzdem für ihn da bist, kannst Du nicht. Ansonsten frag ihn mal, was er sich darunter vorstellt.

Hallo Julia2802,

wie alt ist Dein Kumpel. Das ganze soll ihn interessant machen, vielleicht?...

Klingt nach Ende der Pubertät, oder Spleen.

Ansonsten könnte es eine Manisch-Depressive Veranlagung sein.

Ich würde mich nach einem anderen Typen umschauen! Man sollte sich das Leben nicht allzu sehr verkomplizieren!

Gruß. Emmi

Warum verlassen mich immer die Personen die mir am wichtigsten sind?

Hey Leute,

ich weiß nicht weiter.

Ich bin 15 und habe ein Problem: Die Leute die mir am wichtigsten sind lassen mich im Stich oder verlassen mich und ich weiß nicht wieso..

Ich bin nicht gerade der Mensch der jeden anspricht, eher zurückhaltend gegenüber Fremden und bin auch bei der Freundeswahl nicht jemand der jeden als Freund bezeichnet. Aber manchmal nehm ich dann dich meinen Mut zusammen und spreche jemanden an, oder schreibe ihm zumindest. Oft versteh ich mich mit den Menschen auch relativ gut, mit manchen sogar so gut, dass ich merke, dass evtl die Chance für eine Freundschaft besteht. Mit diesen Leuten schreibe und rede ich dann oft, meist schreib ich sie immer an und es macht mich glücklich mit ihnen zeit zu verbingen. Dann irgendwann nach ein paar Monaten sind sie mir dann so sehr ams Herz gewachsen, dass ich sie Freunde nenne. Keist sag ich ihnen irgendwann dann, wie wichtig sie mur sind und dann gehts meist los. Obwohl mir die Leute vorher nach mehrmaligen fragen gesagt haben, dass ich nett bin und so beginnen sie mich zu ignorieren oder verbringen keine Zeit mehr mit mir, ich schreibe sie dann meist an um den Kontakt zu halten. Sie antworten dann aber nicht mehr oder reagieren genervt, es kommt zum streit und verletzen mich innerlich. Am Ende verlassen mich dann diese Mensch die mir so wichtig sind und ich steh wieder alleine da. Ich weiß nicht warum mich meine Freunde immer verlassen..

Bin ich wirklich so ein schlechter Mensch, dass jeder der mich richtig kennt mich lieber verlässt?

Ich will doch nur jemanden mit dem ich reden und was unternehmen kann, jemanden der mir zuhört wenn es mir schlecht geht.. Ist das zu viel verlangt?

Kann mir jemand helfen?

...zur Frage

Pubertät oder Manisch Depressiv?

Hey ich bin jetz 16 und ein zimlicher Nachzügler. Und im Moment weiß ich nicht was los ist. Die ganze letzte Woche war ich extrems niedergeschlagen weinerlich müde hatte kb mehr zu leben usw. Dann auf einmal Gehts mir sehr gut gute Stimmung &so aber im nächsten Moment bin ich wieder total depri . Normal oder doch was ernstes ??

...zur Frage

Wie geht ihr damit um wenn jemand unfreundlich zu euch ist?

Wie gehts ihr Damit um, wenn ihr z.B. im Supermarkt einen Mitarbeiter etwas fragt und daraufhin eine Pöbelige Antwort kriegt.. oder in der Postfiliale der Mitarbeiter keine Lust hat und nur pampige antworten gibt.. oder An der Suparmarktkasse beim Selbstcheckout die Mitarbeiterin euch unfreundlich anmacht was ihr angeblich falsch gemacht habt.

Ich schreib in der Regel danach ne schlechte Bewertung und wünsche mir das ein Chef das liest und die Mitarbeiter auf dauer entlässt. Das wird vermutlich aber nich passieren. Wie geht ihr mit solchen Situationen um? Mir persönlich raubt das meist die ganze Laune oder greift mich persönlich an.

...zur Frage

Wann gehts los im Pascha in Köln?

Wann sind die Mädchen im Laufhaus? Habe gelsesen, dass das 24 Stunden geöffnet ist, aber da sind doch sicher nicht zu jeder Uhrzeit viele Mädchen? Ich will ja auch nicht irgendeine nehmen, die gerade da ist, sondern jemanden, der mit mir resoniert. Ist da ab 8 schon was los? Später wird schwer wegen meiner Wohnsituation.

...zur Frage

Ich bin immer neidisch und gönne niemand was?

Das hat angefangen seit ich ein Kind bin, ich hasse es wenn andere was haben und hab es Ihnen weggenommen. Heute gehts genauso, wenn jemand ein besseres Auto oder eine tolle Reise macht, merke ich das ich nur noch auf 180 werde, und meistens ein Migräne Anfall bekomme. Meistens hau ich einfach von diesen Situationen ab dann gehts mir besser. Ich meide einfach Situationen wo jemand sich was gegönnt hat und komme einfach nicht weil ich es wirklich nicht ertragen könnt. In Therapie war ich schon es ist 1. keine anerkannte Krankheit und 2. würde ich es trotzdem nicht los. Kennt das jemand ?

...zur Frage

Soll ich mit dem Lehrer sprechen?

Mein Klassenlehrer fragt mich schon seit einer ganzen weile, was mit mir los ist (mir gehts wirklich seit einer Weile wirklich schlecht) Was meint ihr sollte ich mit ihm reden? Und noch was, meint ihr er würde es dann den anderen Lehrern erzählen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?