Für Hermes arbeiten Erfahrungen?

3 Antworten

Das kommt darauf an, was noch im Vertrag steht: Ist das eine sozialversicherungspflichtige Arbeit, also bezahlt der Arbeitgeber seinen Anteil in die gesetzliche Kranken-, Arbeitslosen- und Rentenversicherung? Odermuss sich dein Mann selbst versichern? Was ist imKrankheitsfall - gibt es Lohnfortzahlung? Nach welchem Tarif wird denn bezahlt? Werden auch die Sprit-und Reparaturkosten für das überlassene Auto übernommen? usw. usw. 5,5 Tage sagt nichts über die tatsächlich zu arbeitende Stundenzahl und den Stundenlohn aus. Subunternehmer heißt eigentlich immer automatisch schlechtere Bedingungen! Es gab genügend seriöse Fernsehreportagen über die Zustände bei Hermes und anderen Zustellfirmen und den Subunternehmen. Erkundigt euch, wenn möglich, bei jemandem, der Ahnung hat, ob das wirklich ein "Super-Job" ist.

Da sind doch bestimmt noch einige Bedingungen dran geknüpft. Wieviel Stunden muß er denn arbeiten oder fährt er bis das Auto leer ist ? Was muß er an Miete für das Auto bezahlen oder bekommt er das Fahrtzeug gestellt ? Sprit ? Er oder der Unternehmer ? Ich denke jeder Subunternehmer von Hermes ist etwas anderster gestrikt. Auf RTL lief ein Bericht über die Ausfahrer bei GLS.... Hermes wurde auch darin erwähnt. Schau dir den Bericht doch mal an ..... bestimmt ist er auf Youtube oder so zu finden.

Hermes ist da nicht viel anders als DHL, UPS etc. Mein Sohn hat mal für DHL gearbeitet. Versprochen wird am Anfang immer ein super Gehalt! Aber am Schluss bleibt kaum was zum leben. Es gibt Abzüge für fast alles. Es muss eine bestimmte Menge Pakete am Tag abgegeben werden (Extrem viel, nicht zu schaffen) und jedes Paket, was Du wieder zurückbringst, weil Zeitmangel oder Kunde nicht zu Hause, wird Dir abgezogen. Beschwert sich ein Kunde, auch aus nichtigen Gründen, wird Dir Geld abgezogen. Arbeitszeiten sind ausbeuterisch. Mein Sohn hat etliche Monate da gearbeitet und war nie vor 22/23 Uhr zu Hause. Also wenn er ne Wahl hat, soll er lieber woanders schauen.

Was möchtest Du wissen?