Für Freundin abnehmen, obwohl man schon dünn ist?

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kurz zusammengefasst:

Erstens: Du bist untergewichtig. Du solltest nicht weiter abnehmen, weil das gesundheitsgefährdend wäre. Wenn du mit deinem Arzt darüber sprichst, wird er dir das bestätigen. Laut BMI-Rechnung wärest du mit 52kg und einem BMI von 15,2 deutlich untergewichtig und mit einem BMI von 14 weist man Menschen wenn irgend möglich ins Krankenhaus ein. Bitte strebe weiterhin eher die Zu- als die Abnahme an. 

Zweitens: Deine Freundin steht auf Gerippe, weil sie selbst übergewichtig ist und weil die bunte Massenmedienwelt Untergewichtige als Schönheitsideale propagiert. Ihr Geschmack würde sich wahrscheinlich ändern, wenn sie anfangen würde, das Schöne in allen Menschen zu sehen, auch in übergewichtigen Menschen. Vielleicht stellt sich nach drei Jahren ohne Massenmedienkonsum heraus, dass sie in Wirklichkeit auf Normalgewicht steht, aber vorher von Medien geblendet und in ihrem Urteil beeinflusst wurde.

Drittens: Frauen gucken natürlich auch aufs Äußere, ebenso wie Männer. Wirklich wichtig ist das aber nicht. Wenn du zehn Kilo zunimmst, wird sie dich genau so schön finden wie jetzt, weil sie dich liebt und weil deshalb deine Schönheit von innen kommt. Oberflächen bestimmen im Moment des ersten Eindrucks, ob man jemanden schön findet oder nicht. Sobald der Charakter sichtbar wird, wird die Oberfläche aber immer nebensächlicher. 

Du tust deiner Freundin keinen Gefallen, wenn du dich mit weiteren Gewichtsabnahmen in gesundheitliche Schwierigkeiten bringst. Beziehungen, die im Krankenhaus zwischen Besucherstuhl und Krankenbett gepflegt werden, sind so unprivat. Schöner ist es doch, wenn ihr eure Zweisamkeit genießen könnt. Lieber ein paar Kilo mehr.

Es ist sicher nicht nur das Äußere, was sie an mir mag, denn dass ich so dünn bin wie ich bin, sah sie ja nicht sofort. Natürlich will ich in kein Krankenhaus, aber ich fühle mich auch nicht krank, nur manchmal etwas schwach, aber das ist wohl auch normal bei meinem Gewicht, denke ich. Vielleicht ist "Gewicht-halten" ein Kompromiss zw. dem was ich will, was gesund wäre und was meine Freundin favorisiert. :)

1
@derDennis97

Ich denke, dass deine Freundin dich glücklich und gesund favorisiert, egal wie viel du wiegst. Außerdem denke ich, dass sie dir mit der Aussage klar machen wollte, dass sie dich heiß findet und dass du den Nachsatz, dass du ihr auch noch dünner gefallen würdest, ein bisschen wichtiger nimmst als sie. Wahrscheinlich ging es ihr mehr darum, dich zu bestätigen und dir jeden Anflug von Unsicherheit zu nehmen, während du es als Wink mit dem Zaunpfahl ("Nimm doch noch mehr ab, das fänd ich noch besser!") verstehst. Wichtig ist, wie bereits erwähnt, dass du gesund und glücklich bist. So wirst du ihr gefallen. Ob du dabei jetzt dein Gewicht hältst oder noch etwas zunimmst, ist nebensächlich.

2
@Janiela

Oh Gott! Du hattest total recht!! Ich hab grad mit ihr geredet (sie ist grad unter der Dusche und ich kann kurz schreiben^^). Ich sprach das nochmal an mit "besser gefallen, wenn ich dünner wäre", da lachte sie und sagte nur sowas wie "ich habe gesagt, dass es mich nicht stören würde, wenn du dünner wärst, aber wo willst du denn noch abnehmen? An dir ist doch gar nichts dran, was du abnehmen könntest! Ich find's echt geil dass du so dünn bist, aber nur solange es dir damit gut geht! Und ich glaube nicht, dass es dir dann noch gut gehen würde! Ich sehe ja jetzt schon kaum Muskeln an dir, wie willst du dich denn dann noch bewegen?" und lachte wieder und verschwand in die Dusche^^

Danke Dir dafür!!! :)

4

Hi :)

Habe dieselbe Vorliebe für sehr dünne Männer wie deine Freundin, war schon immer so, vielleicht hat es mit einer Art Beschützerinstinkt zu tun, die ich empfinde, wobei mich allein die Ästhetik ziemlich anspricht. Ich selbst bin von Natur aus eher athletisch gebaut, wiege 64 kg auf 1,71 m, war aber schonmal sehr dünn und möchte auch wieder abnehmen.

Nun zu deiner Frage: Allgemein finde ich nicht, dass etwas dagegenspricht, sehr mager/dürr zu sein, wenn man gesund ist bzw das Essverhalten einem nicht das Leben zur Hölle macht (= Magersucht). Wenn du nicht mehr abnehmen willst, sag es deiner Freundin, sie wird es sicher aktzeptieren, wenn ihr an dir als Mensch etwas liegt. 

Liebe Grüße und alles Gute!  

Danke für Deine liebe Antwort. Das ganze ist leider schon ein ganzes Jahr her und leider hat es sich mit dem Mädel inzwischen eh erledigt :(

0

Auf keinen Fall!!! Deine Freundin sollte dich lieben wie du bist, und nicht noch deine Gesundheit gefährden! Ich war selbst mal mit ca 20 Jahren stark untergewichtig (w, 160 cm, 38 kg!). Das war die Hölle (ständig krank, kaum Abwehrkräfte, Kreislaufprobleme bis hin zu Ohnmachtsanfällen etc). 

DU musst dich in deinem Körper wohlfühlen, sonst niemand! Du findest dich jetzt schon zu dünn...solltest du noch mehr abnehmen wirst du unzufrieden, was mit schlechter Laune etc einhergeht. 

Wenn deine Freundin das nicht versteht ist sie nicht die Richtige, denn wenn sie dich LIEBT verlangt sie so etwas nicht von dir!

Sie 'verlangt' das ja nicht von mir, sie erwähnte es nur einmal, dass sie es noch schöner finden würde, wenn ich noch dünner wäre, aber ich gefalle ihr so ja auch schon. Das war ja nur eine Idee von mir, um ihr vielleicht noch besser zu gefallen. Viel würde ich ja auch nicht abnehmen, vielleicht hööööchstens noch 3-4 kilo, nicht mehr.

Ich war aber auch noch nie wirklich viel dicker (schnellen Stoffwechsel + Schilddrüse + nicht viel Hunger) und wog noch nie über 57kg. Das einzige was mich stört ist, dass ich keine Kraft habe.

0
@derDennis97

um ihr vielleicht noch besser zu gefallen.

Eine verdammt schlechte Idee! Entwerder hast du ein Problem mit deinem Selbstbewusstsein (sonst wüsstest du, dass du das nich nötig hast um ihr zu gefallen), oder du weißt nicht was Liebe bedeutet (nämlich akzeptiert zu  werden wie man ist) oder du bist einfach nur unvernünftig (und spielst mit deiner Gesundheit).

Du kannst Kraftsport machen, wenn du magst viel Kakao trinken und mehrere kleine Mahlzeiten statt einer großen essen. Auf diese Weise habe ich langsam zugenommen. 

1
@pingu72

Es war ja nur eine (vielleicht dumme) Idee. Vielleicht liegt das daran, dass meine Ex immer an meinem Körper rumgemeckert hatte und ich meiner neuen Freundin einfach gefallen will...

Aber ihr habt schon recht .. so viele fast gleiche Antworten können nicht irren. Ich werde auf jeden Fall versuchen, mein Gewicht zumindest zu halten. Und vielleicht gaaanz langsam ein bisschen zuzunehmen :) Danke! :)

1
@derDennis97

Wenn deine Ex an dir rumgemeckert hat war sie oberflächlich und hat dich weder geliebt noch ernstgenommen... lass dich davon nicht runterziehen! 

Alles Gute!

2

Kann man magersüchtig sein, ohne dass man total dürr ist?

Kann man eigentlich magersüchtig sein, ohne dass man total dürr ist? Also bei mir ist es so: Ich bin eigentlich normalgewichtig, jeder sagt zu mir ich bin dünn und meine Figur passt, mein Freund sagt ich bin zu dünn und soll zunehmen. Aber ich sehe mich total speckig. Und will abnehmen.. Bin ich dann auch magersüchtig? Weil ich bin ja eigentlich normalgewichtig und will dünner werden..?

...zur Frage

Esse ich zu wenig oder habe ich Bandwürmer?

Hi ich bin 13 Jahre alt, in der Pubertät, 42kg schwer und ca. 1,65m gross. Ich bin sehr dünn, möchte das aber ändern. Mein Vater und mein Bruder sind auch sehr dünn, ich bin jedoch der dünnste. Ich mache keinen Sport (bin in keinem Verein, etc.). In einer normalen Schulwoche essen ich zum Morgenessen 1 bis 2 Schweiben Brot, zum Mittagessen in der Mensa halt einfach einen Teller voll, und zum Abendessen kalt (Salami, Brot, usw.). Esse ich wenig? Oder esse ich viel und bin aus einem anderen Grund so mager/dünn? Könnten es auch Bandwürmer sein? Was meint ihr?

...zur Frage

Ich bin sehr leicht zu beeinflussen. Wie kann ich das verhindern?

Ich bin sehr leicht zu beeinflussen. Wie kann ich das verhindern und "Nein" sagen? Es ist für mich sauschwer "Nein" zu sagen, wenn ich so leicht zu beeinflussen bin und dadurch ganz schnell "Ja" sage. -_-

...zur Frage

Wie kann ich schnell und gesund zunehmen? brauche hilfe

Hi! Ich find mich viel zu dünn (siehe Bilder) jetzt versuch ich schon so lange zuzunehmen aber es funktioniert einfach nicht :/ hat irgendjemand erfahrung wie man schnell & gesund zunehmen kann?

...zur Frage

BMI meint Untergewichtig! Wie nehme ich zu?

Hey

Kurz zu mir ich bin Männlich 21 Jahre hab eine Körpergröße von 187cm und ein Gewicht von 58 kg. Mein Problem: Ich habe wirklich jeden BMI test getestet in Hoffnung die anderen waren falsch oder auch "fakeseiten". Jedenfalls bin ich nach JEDEM "rechner" schwer untergewichtig!

Meine Frage nun wie nehme ich schnell und GESUND zu? Ich war immer schon sehr dünn aber bis 17 stimmte dass größen/gewicht verhältniss noch einigermaßen wo es jetzt schon mehr als an der Grenze ist.

Und NEIN! ich bin nicht froh dünn zu sein wie jetzt viele sagen werden es ist nicht schön wenn man als 21 jähriger Mann beim Baden sein shirt nicht ausziehen will weil man jede verdammte Rippe sieht. Und NEIN! ich bin kein Hungerknochen ich esse sogar sehr viel Kohlenhydrate (Reis,Nudeln,Kartoffeln) und Eiweiß (Fleisch,Eier..)

Sportlich aktiv bin ich eig auch viel (Basketball,Ski fahren, Tischtennis...)

Ich habe schonmal probiert mit viel essen und training zuzunehmen was bisher nicht geklappt hatt (da ich eben schonmal ins GYM wollte, da aber keine "masse" an mir war um was aufzubauen)

Ich hoffe einer von euch kann mir weiterhelfen denn ich will im Sommer wieder Shirtfrei schwimmen gehen ohne dass ich mein komplettes selbstbewusstsein verliere sobald ich "blank" ziehe.

MFG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?