Für Feuerwerk an Silvester oder dagegen?

Das Ergebnis basiert auf 26 Abstimmungen

Feuerwerk sollte nicht Verboten werden! 42%
Feuerwerk sollte Verboten werden, weil.. 35%
Es ist eine Tradition! 23%
Für die Umwelt Verboten lassen, weil.. 0%

7 Antworten

Feuerwerk sollte nicht Verboten werden!

Guten Morgen.

Ich mag Feuerwerk nicht. Es ist sehr laut und verstreut sehr viel Feinstaub, auf den ich leider allergisch reagiere.

Nichtsdestotrotz ist das meine persönliche Meinung, die vielleicht viele andere Menschen auch haben. Deswegen sollte aber Feuerwerk noch nicht gesetzlich verboten werden.

Vermutlich wird man diese Entscheidung die Politik bestimmen lassen müssen, oder Gerichte, denn das ist ein sehr weitreichendes Thema.

Auf der einen Seite stellt es eine Tradition da, die nur einmal im Jahr stattfindet und auf die man sich rechtzeitig einstellen kann. Weiterhin gibt es ja bereits gesetzliche Regelungen, wann und wie lange an welchen Stellen es erlaubt ist.

Auf der anderen Seite wiederum stellt es zum Teil eine gesundheitliche Gefährdung für manche Menschen da und macht einigen vielleicht auch Angst. Tiere leiden zum Teil auch darunter, für diese kann das sogar einen enormen Stress darstellen.

Meiner Ansicht nach ...

... Gründe dafür (Erlaubt):

  1. Tradition seit vielen Jahren
  2. Einmal jährlich, man kann sich darauf einstellen
  3. Bereits bestehende gesetzliche Regelungen

... Gründe dagegen (Verboten):

  1. Gesundheitliche Gefährdung für einige Personen (Feinstaub, Lärm)
  2. Kann Angstauslösend bei Tier und Mensch wirken und Stress verursachen
  3. Viele Unfälle mit Feuerwerk, in jedem Jahr wieder.

Frohes Neues!

Viele Möchtegern Umweltaktivisten [...] Posten im Netz überall das sie dieses Jahr keine Raketen kaufen wegen dem Umweltschutz, fahren allerdings im AMG, Fliegen 5x im Jahr in den Urlaub, Essen Exotische Tiere die Teilweise von Aussterben bedroht sind.

Die Behauptung ist aus der Luft gegriffen und bis zur Albernheit überzogen. Ich bin dumme Hetze echt satt.

Natürlich sollte man auch die Abholzung der Regenwaldes stoppen und Kohlekraftwerke durch regenerative Energien ersetzen. Aber beides kann ich persönlich bis übermorgen nicht hinbekommen. Auf stinkende Raketen kann ich aber ganz locker verzichten. 15,5% des Feinstaubes, der in Deutschland pro Jahr durch den Verkehr in die Luft geblasen wird, könnte man durch den Verzicht auf die Ballerei einsparen. Insbesondere wird dieser Staub konzentriert in den Städten produziert.

Feuerwerk gibt es nicht erst seit 50 Jahren, sondern schon 1000 Jahre länger. Inzwischen werden aber viele Millionen Euro dafür verpulvert und die Auswirkungen des Feinstaubes sind besser bekannt - allerdings offensichtlich noch nicht jedem bewusst. Es wird ein hysterischer Hype daraus gemacht, dass Feuerwerk verboten werden soll. In 30 Jahren werden die Menschen unsere heutige Kleingeistigkeit sehr lächerlich finden.

Es ist eine Tradition!

gehört zu sivester dazu !

genauso wie die weihnachtsgans, der osterhase und freie fahrt auf autobahnen zu deutschland gehören

was soll denn noch alles verboten werden?

diese diskussionen kotzen mich von mal zu mal mehr an

beispiele? schweinefleich in schulküchen,kreuze in schulen, bikinis in schwimmbädern, suv ,diesel, autobahn........ständig erfindet jemand nen neuen zankapfel

Feuerwerk sollte nicht Verboten werden!

Viele Leute haben Spaß daran sowas ein mal im Jahr machen zu dürfen. Man sollten ihnen diesen Spaß lassen.

Was ich aber kritisiere ist der teilweise rücksichtslose Umgang mit Feuerwerk.

Feuerwerk sollte nicht Verboten werden!

Silvester ist doch dann lanhweilig. Dann hat man keinen Grund wach zubleiben. Es ist dann ein genauso beschissener Tag wie jeder anderer auch.

Was möchtest Du wissen?