Ist es zu früh für einen Zweithund?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich denke das da grundsätzlich nix im Wege steht, ABER bitte bedenke das dein Hund jetzt in die Pubertät kommt und auch noch nicht komplett erzogen ist. Das bedeutet du hättest 2 Hunde beide noch nicht ganz erzogen und eine noch in der Pubertät... 

Super das es einer aus dem Tierheim werden soll!!

wanttobeahero 12.06.2016, 10:14

Dessen bin ich mir bewusst deshalb überhaupt die Bedenken. Aber da mein Freund und ich den Hunden eine rund um die Uhr Betreuung bieten können denke ich dass wir auch wenn es anstrengend wird genug Zeit für die richtige Erziehung haben :)

Danke für die Antwort :)

0

Ich denke, ihr seid bereit für einen zweiten Hund.

Ich finde es super, dass ihr euch einen Hund aus dem Tierheim holen wollt. Am besten lasst ihr euch auch mal dort beraten, die können euch sicherlich sagen, ob ein zweiter Hund ratsam wäre und euch auch einen geeigneten Hund vorschlagen.

Liebe Grüße :)

wanttobeahero 12.06.2016, 09:53

Danke für die Antwort ! :) ja das ist sowieso mein Plan :)

1

Dein Schäferhund Mischling kommt (oder ist) jetzt in die Pubertät. Das heisst, du musst vermehrt mit ihm arbeiten.

Wenn Du jetzt einen 2. Hund möchtest, wird das Ganze noch viel arbeitsintensiver. Du müsstest ja auch mit dem neuen Hund arbeiten....und damit meine ich nicht Gassi gehen.

Ich hab zur Zeit einen 21 Monate alten RR Mischling (Rüde) und mein Partner dessen 6 Monate alten Halbbruder. Von Do - So sind die beiden Hunde zusammen. Obwohl meiner einen sehr guten Grundgehorsam hat, und auch einen super Apell, hab ich an den Tagen wo der Kleine bei uns ist, doppelte Arbeit mit meinem Hund.

Wenn Du nicht arbeitest, und die ersten Wochen Dich rundum um die  Hunde kümmern kannst, und die Zeit für das Training für beide Hunde aufbringen kannst...und dem auch finanziell nichts im Wege steht....Du weisst, 2 Hunde kosten das Doppelte...und ich spreche jetzt nicht nur vom Futter...

würde aus meiner sicht dem nichts im Wege stehen.

wanttobeahero 12.06.2016, 10:01

Darüber habe ich mir eben auch Gedanken gemacht deshalb überhaupt mein Gedanke ob es zu früh sein könnte. Aber mein Partner und ich haben zum Glück beide durch Schichtarbeit etc 24 Stunden am Tag Zeit dass sich einer von uns um die Hunde kümmert und auch wenn es viel mehr Arbeit wird finde ich dass es das einfach wert ist wenn man dafür einen Hund eine zweite Chance geben kann :) wie gesagt das finanzielle ist auch durchdacht und kein Problem :)

1
xttenere 12.06.2016, 10:03
@wanttobeahero

Für deinen Schäfer ist es sicher nicht zu früh...der würde sich über einen Spielkameraden freuen.

Du musst nur Eure Ansprüche als Hundehalter prüfen...Ihr habt da einiges, was auf euch zukommt.

0

deine Idee mit dem Zweithund finde ich gut, aber kannst du beide Tiere auch richtig versorgen? Da reicht nicht nur ein großer Garten, sie müssen auch zum Tierarzt und ein Hundeleben kostet dem Besitzer laut Statistik 20.000 €. Bei zwei Hunden das Doppelte.

wanttobeahero 12.06.2016, 09:24

Wie gesagt, Zeit und Geld haben wir genug für zwei Hunde darüber haben wir uns bereits Gedanken gemacht. :)
Ich bin mir auch über alle kosten im Klaren :) unser Hund wird immer wann nötig zum Tierarzt gebracht und auch so ist das die letzte stelle wo ich sparen würde dafür sind mir die richtige Erziehung durch die Hundeschule und die richtige Ernährung durchs barfen zu wichtig :)

0

Also meiner Meinung nach ist das Alter eures kleinen gut für einen älteren zweithund.
Denn umso älter die Hunde sind, gewöhnen sie sich umso langsamer und umso schwieriger an einen neuen Artgenossen.
Die Idee einen Hund aus dem Tierheim zu holen finde ich persönlich super! 👍🏽
Klar man weiß nicht welcher Vorgeschichte der Hund hat, aber somit gibt ihr ihm eine zweite Chance alles richtig machen zu können & zeihen zu können das es nicht an ihm lag 😊

wanttobeahero 12.06.2016, 10:02

Danke für die Antwort! :) ja das ist auch meine Hoffnung :)

0

Ich würde nicht warten, warum auch? Wenn ihr ins Tierheim geht, direkt mit der Heimleitung sprechen und beim zweiten Besuch würde ich den eigenen Hund mitnehmen, dann könnt ihr direkt feststellen ob die Chemie stimmt. Also ich habe schon länger 2 Hunde und das klappt prima.

Ich finde es ist nicht zu früh gutes Alter ABER bedenke du hast einen Schäferhund und achtet welchen Hund ihr euch zulegt ") viel Glück;) 

Was möchtest Du wissen?