Für echte One Piece Fans?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

SPOILER

Wie die anderen schon erwähnt hatten, kämpften einige der Whitebeard Piraten (unter Führung von Marco) gegen die Blackbeard Piraten. Und leider mussten sie eine Niederlage einstecken, wenn du mal bedenkst das die Whitebeard Piraten gegen einen gekämpft haben, der die Teufelsfrucht von dessen Vater hat (Beben-Beben Furcht), dann ist es doch klar dass sie verlieren werden. Oben drein hat Blackbeard ja auch noch die Finster-Finster Frucht. Mittlerweile wollen Luffy und die anderen gegen Kaido kämpfen, das heißt sie brauchen Verstärkung und deshalb wollen sie Marco suchen, da sie ihn als sehr stark empfinden. Und Luffy möchte sich auch noch bei Marco bedanken weil er ihn vor einer heftigen Attacke von Aokiji gerettet hat. 

!ACHTUNG MÖGLICHER SPOILER!

Ich weiß nicht, bei welcher Folge du bist, aber in der neuesten Folge (773) wurde es erwähnt: Die Whitebeard Piraten haben unter der Führung von Marco einen Kampf mit Blackbeard und seinen Piraten ausgetragen, aber die Whitebeard Piraten haben haushoch verloren.

Mehr weiß ich jetzt leider auch nicht, aber ich hoffe es hat dir geholfen :)

Ratsuchender101 23.01.2017, 17:14

Ich war noch nicht so weit, aber trotzdem danke, ich fand die Bande eigentlich relativ stark

1

Sind sicher ein paar gegangen. Aber vllt segeln die Ein oder Anderen noch weiter, ist momentan noch nichts bekannt

Momentan kann ich dir nur sagen das sie von ein Shichibukai der sich selbst Whitebeard Sohn nennt (Edward Weevil) und ihr Mutter (Bakkin) gejagt werden.Ich vermute aber das sie sich Shanks crew anschließen (manche) und die rest sich mit Whitebeard name weiter als Pirat herum segeln oder die bauen ein Arme gegen Blackbeard teach um Rache. Ist ja aber nur ein Theorie :) ps: Mein deutsch ist nicht zugut :-)

Kilpix 23.01.2017, 17:49

oh hab vergessen spioler zu schreiben xd

0

SPOILER!

Was noch nicht erwähnt wurde:

Ruffy und seine Freunde suchen jetzt nach Marco um gegen Kaido zu kämpfen.

Was möchtest Du wissen?