Für die Zukunft , einfach Z97 mainboard behalten und einfach nen neuen Haswell oder Haswell refresh, oder doch lieber jetzt schon Skylake?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also ich verstehe Deine Frage dahingehend ob es sinnvoll ist ein bestehendes System mit Z97 Chipsatz und Haswell Prozessor gegen ein System mit Skylake CPU zu tauschen.

Meine höchst persönliche Meinung dazu ist ein klares NEIN. Das bringt gar nichts bzw. steht der Nutzen in überhaupt keinem Verhältnis zum Aufwand.

Je nach Benchmark liegt der Skylake Prozessor maximal zwischen 5 und 7% vor einem gleich schnell getakteten Haswell-Prozessor.

Was im Benchmark dann noch wenigstens nach ein paar Punkten aussieht, schlägt sich in der Praxis kaum nieder, da es bei Anwendungen selten um die maximal theoretisch mögliche Prozessorgeschwindigkeit geht und 5% ist nicht wirklich viel.

Es mag zwar sein, dass ein Video dann 1-2 Sekunden schneller gerendert ist oder ein Spiel 1-2 Fps mehr zeigt... aber das lohnt den Aufwand nicht. 

Mit Z97 und Haswell hast Du ein Top-System.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SilvercrafterHD
30.12.2015, 12:24

danke, so eine Antwort wollte ich hören

0

Wenn du schon ein Mainboard hast, bleibt darauf. Ein I5 reicht noch für jedes Game. Und wenn du dir jetzt ein Skylake kaufst, dann ist dieser auch schon veraltet, wenn er nicht mehr reicht, und du stehst vor der selben frage. Ich würde für die nächsten Jährchen den I5 nehmen, und dann auf die neueste Generation setzten (siebte oder achte ;))

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn du jetzt ein Haswell System hast dann würd ich nicht aufrüsten da der leistungs zuwachs gering ist für das Geld. Wer sich ein ganz neues System kauft sollte lieber zu skylake greifen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?