Für den Fremdsprachenunterricht: Was ist das besondere, schwere, schöne an der deutschen Sprache?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

einige fremdsprachige komiker finden den reiz des deutschen u.a. in der möglichkeit aus vielen einzelnen wörtern einen seehr langen begriff zu bilden, der tatsächlich noch sinn hat, gemeint ist jetzt nicht der bekannte oberdonau-dampfschiffs-quark, sondern so etwas wie lohnsteuerjahresausgleich.eine andere "spaßquelle" sind begriffe aus der beamtensprache z.b. "ruhender verkehr" allein die überlegung, wie das wort "geschlechtsverkehr" ins englische zu übersetzen ist(genital traffic?? bringt einige lacher.

Laut mir ist die schwerste in diese Sprache, die Artikel der Wörter zu merken. Dazu muss man als Deutsch geboren sein. Ich kann es nicht verstehen, wie meine Deutschlehrerin jedoch die Artikel aller Wörter kennt! Das ist aber toll, dass man auf Deutsch so viel Wörter zusammenbinden kann (ZB Einwegflasche statt Flasche, die nicht zurückgebbar ist.)Auf meiner Muttersprache habe ich viel weniger Möglichkeit dazu. Mir gefällt bei Aussprache, das "ch". Ich finde, diese Ton macht diese Sprache einzigartig.

Es hängt davon ab, welche Sprache man als Muttersprache spricht. Für Slawen ist besonders schwierig, bei Verben die richtigen Zeiten zu gebrauchen.

Was möchtest Du wissen?