Muss man für den Besuch eines Hautarztes eine private Krankenversicherung haben?

11 Antworten

Nein - lass' dir einfach vom Hausarzt eine Überweisung geben und vereinbare einen Termin beim Hautarzt - brauchst halt biss'le Geduld bis du 'nen Termin bekommst ;-))

Wenn du gesetzlich krankenversichert bist, kannst du mit deiner Versichertenkarte zu JEDEM zugelassenen Kassenarzt gehen.

Wieso sollte da ein Hautarzt ausgeschlossen sein?

Nein. Aber wenn man Dinge entfernen lässt aus kosmetischem Grund, zahlt man selbst und keine Krankenkasse

Was möchtest Du wissen?