Für das Studium bewerben mit Abi oder Fachabi?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

An Universitäten braucht man i.d.R das normale Abitur. Bei Fachhochschulen reicht das Fachhochschul-Reifezeugnis. Meistens geht es auch nicht um Noten, sondern um die Zulassungsberechtigung und die hast du ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man bewirbt sich mit dem letzten Zeugnis. Es würde ja auch gefragt, was Du in dem Jahr danach gemacht hast.... und zwischen 3, 2 und 2,7 ist nun auch nciht so ein Riesen-Unterschied.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man bewirbt sich in der Regel mit dem aktuellsten Zeugnis, welches man hat. Das wäre bei dir also das schlechtere. Aber ob das eine geltende Regel ist oder nur eine Konvention, kann ich dir nicht sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist doch, gibt es einen NC?

Dann solltest du die 2,7 nehmen;)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?