Für Coopa Test vorbereiten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Halo hallihallo! Anfänger und oder junge Menschen laufen meistens zu schnell, vorwiegend langsam im aeroben Bereich ist besser . Du solltest Dich unterwegs noch unterhalten können. Min. 30 Minuten, Steigungen einbauen, mit der Strecke variieren. Am Schluss ein leichter Sprint.

Jedes 3. Mal Intervall, trainiert gleichzeitig Ausdauer, Schnelligkeit und Tempowechsel. Das Intervalltraining. Geht so : Du suchst Dir eine Strecke aus, die Du gut bewältigen kannst. Du läufst ca. 4 Minuten betont langsam. Dann folgt für 40 Sekunden ein gemäßigter Sprint ( 85% - 90 % des Möglichen ). Wieder langsam usw. Mindestens ½ Stunde.

Alle vielleicht 10 Tage ein Leistungstest. Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Training ist natürlich das wichtigste und wenn du das durchziehst kommst du bestimmt auf eine 1.

Jedoch würde ich den Fokus bisschen auf anerobe Ausdauer setzen also auf Kurzstrecken. Probier mal HIIT (High intensity INtervall Training)

http://www.fitnessmagnet.com/Training/HIIT.aspx

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wichtig ist, dass du trainierst, 3x die Woche ist dafür super und Fortschritte wirst du mit deinem Training definitiv machen.

Was du schaffen kannst, ist aber schwer zu sagen. Und ob dein Sportlehrer 2500 oder 2700 haben will, ist nicht belanglos. Da stecken Welten zwischen. Ich halte die 2700m für realistischer, da 2500 Meter Fallobst sind. Du bist weiblich, oder?

Wie hast du die 2150 Meter ermittelt? War das im Unterricht bei unvorbereitetem Laufen, oder hast du den Wert allein im Training ermittelt?

Größe, Alter, Gewicht?

Und wie läufst du deine 7 Kilometer? In zügigem Tempo oder gemütlich joggend?

Du kannst dein Training aufpeppen, indem du schnelleres Laufen mit langsamen laufen abwechselst.  Dazu etwas einlaufen und nachher beispielsweise jeweils 2 "schnellen Minuten" eine langsame Laufminute folgen lassen (zusammen etwa 20 Minuten).

Im Training ist fast alles erlaubt. Außer, sich in jeder Trainingseinheit voll abzuschießen. :o)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hallihallo98765
03.02.2016, 19:23

Also die 2150 Meter hab ich allein im Training ermittelt, aber ganz zu Beginn also völlig unvorbereitet. Die 7 km laufe ich mal schneller mal langsamer je nach Verfassung. Sollte ich versuchen sie immer so schnell wie möglich zu laufen? (Natürlich ohne mich komplett zu verausgaben)

1

Was möchtest Du wissen?