Für Biologie - HIV-Ansteckung

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi! Leider sind die anderen beiden Antworten entweder blödsinnig oder streifen den eigentlichen Punkt nur am Rande.

Natürlich hat es auch für den Infizierten selbst eine Bedeutung, wann er von der Ansteckung erfährt! Wenn die Infektion frühzeitig erkannt wird, kann sofort mit der Therapie begonnen werden. Dadurch bleibt die Viruslast (die Menge der Viren im Blut) im Rahmen und steigt nicht zu hoch. Häufig gelingt es durch eine früh einsetzende Therapie sogar, mehrere Jahre lang ganz ohne Medikamente leben zu können.

Möglicherweise muss man sogar nie mehr Medikamente nehmen, das kann man heute aber noch nicht sagen.

Bei weiteren Fragen bitte einfach nachhaken :)

nun ja, hiv kann man nicht behandeln, insofern macht es nur für die psyche des patienten den unterschied, dass er sich länger auf seinen tod vorbereiten kann

Unsinn!!!! Warum antworten, wenn man keine Ahnung hat? HIV ist kein Todesurteil mehr, man kann mit einer normalen oder fast normalen Lebenserwartung rechnen! Heutzutage stirbt man in der 1. Welt nicht mehr an HIV!

0

Ansteckung von HIV oder Krebs über Trinken vom selben Glas?

Hallo, ich würde mal gerne wissen ob es möglich ist, sich HIV oder Krebs einzufangen wenn man das selbe Glas nutzt wie einer der das hat oder man sich küsst? Vielen Dank für eure Hilfe!

...zur Frage

HIV durch Urin oder öffentliche Toiletten?

Hallo, habe eine paar Frage die etwas komisch klingen mögen...

  1. Hunde trinken ja aus allen möglichem Scheiß in dem es Wasser (Oder was auch immer flüssiges) gibt unter anderem auch aus Toiletten... Können sich Hunde dadurch eigentlich auch HIV oder ähnliche Krankheiten einfangen?

  2. Wie wäre das bei einem Menschen? (rein theoretisch, sowas macht ja niemand) Man liest ja immer das Hauptsächlich Sperma und Blut zur Ansteckung von HIV führen, Muttermilch und Scheidensekret auch zur Ansteckung führen können, das aber weniger vor kommt und das Schweis, Tränenflüssigkeit, Speichel und Urin zu wenige HIV Erreger in sich tragen um zu einer Infizierung zu führen, aber ist es nicht so, das im Urin von Frauen immer automatisch etwas Scheidensekret mit enthalten ist. Würde das theoretisch für eine Infizierung reichen oder ist das zu wenig Menge btw. werden die Erreger zu schnell inaktiv um zu einer Ansteckung zu führen?

...zur Frage

Wenn man HIV-positiv ist, und nur HIV-1 oder nur HIV-2 hat, muss man sich dann noch vor dem anderen Virenstamm schützen?

Wenn z.B. in einer Partnerschaft der eine Partner HIV-1 hat und der andere HIV-2, müssen die sich beim Sex noch schützen, damit sie sich nicht gegenseitig zusätzlich mit dem anderen Virenstamm infizieren?

Wie schlimm wäre es, wenn sich ein Infizierter zusätzlich zu einem Virenstamm noch einen zweiten einfängt?

Danke.

...zur Frage

NACH Geschlechtsverkehr mit HIV-Infizierter Person, kann man das Übertragungsrisiko noch minimieren?

Wenn ein gesunder Mensch mit einem HIV-Infizierten Sex ohne Kondom hat (natürlich, ein nur Kondom bietet da Schutz), gibt es unmittelbar nach dem Sex die Möglichkeit das Übertragungsrisiko noch zu minimieren, bspw. durch irgendwelche Reinigungen oder der Hinzugabe von Substanzen, um Körperflüssigkeiten zu neutralisieren? (Der Gesunde war aktiv beim AV, der Kranke anal-passiv).

...zur Frage

Ist es eine Pilzinfektion HIV?

Hallo,

ich habe gestern meine Zunge mittags geputzt und bin dann ausgiebig essen gegangen. Als ich nach Hause bin war ich so kaputt, dass ich direkt schlafen bin. Heute habe ich dann meine Zunge angeschaut und die war richtig weiß belegt. Habe dann gleich Zähne geputzt und es kam mir so vor, als ob sich die Zunge etwas geschält hat. Habe dann noch Mundspülung benutzt und nach 20 Minuten viel Wasser getrunken. Jetzt ist es nicht mehr belegt, außer ganz hinten, wo ich mit der Zahnbürste nicht hinkann. Könnte man bei einer Pilzinfektion den weißen Belag einfach so mit der Zahnbürste wegbürsten? Das ist für mich wichtig zu wissen, da mein Partner HIV Positiv ist und mit seiner Therapie vor 2 Monaten angefangen hat. Wir hatten dann letzt Sex, aber mit Kondom. Und ich weiß, dass zu den Symptomen einer HIV-Ansteckung unter anderem Pilzbefall im Mund- und Rachenraum gehört.

...zur Frage

Wie heißen die Pflanzen auf den Bildern?

Ich muss in Biologie eine Kartierung machen und dabei die Pflanzen auf dem Gebiet bestimmen. Leider habe ich auch nach längerem Suchen keine Ahnung was das für Pflanzen sind, deshalb wäre es sehr nett wenn sich jemand damit auskennt und mir darauf antwortet, dankeeee. In Bild 3 sind zwei Pflanzen abgebildet.

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?