Für Beileidsbekundungen bedanken?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das ist ganz richtig so, übrigens auch beileid von mir

Danke für deine Antwort und auch fürs Beileid...

0

Du mußt darauf nichts antworten. Ein nicken würde genügen, aber ein Danke ist auch in Ordnung :)

Danke für deine Antwort!

1

ja, du bedankst dich ja dafür das er mit dir mitfühlt...

Wünscht man sich in seiner Familie ein "aufrichtiges Beileid"?

Hallo!

Mein Opa ist leider letzte Nacht plötzlich und unerwartet an einer Lungenembolie verstorben. Wünscht man sich innerhalb der Familie (also Eltern {also seine Kinder}, Oma usw...) ein "aufrichtiges Beileid" oder erübrigt sich dieses, da man ja selbst direkt (als Enkel) davon betroffen ist? Was haltet ihr davon?

...zur Frage

Wie kann man jemandem "mein Beileid" wünschen?

Wie soll ich soetwas machen, vor kurzem ist die Mutter der Freundin meines Vaters gestorben, ich kenne sie erst seit einem halben Jahr und wis nicht wie ich ihr mein Beileid wünschen soll.

...zur Frage

Kann ich auch nur EINEN Monat Elternzeit nehmen?

Servus, habe eine Frage zur Elternzeit. Habe am 10. Januar diesen Jahres eine Tochter bekommen. Meine Freundin ist jetzt 12 Monate zu Hause, ich hätte dann einen Monat Elternzeit genommen im Dezember. Allerdings nur einen Monat. War bislang immer der Meinung dass das Problemlos geht, habe aber gestern mit jemandem gesprochen der hat behauptet dass das seit diesem Jahr nicht mehr geht, d.h. dass nur noch zwei Monate möglich sind ! Kann mir dazu jemand was sagen ? Danke für eure Rückmeldung !

...zur Frage

Wie fühlt sich der Tod eines geliebten Menschen an?

Es tut mir leid, wenn ich jemandem zu Nahe trat.. Ich habe bisher noch nie erlebt, dass jemand den ich gern habe, stirbt. Ich meine, er ist einfach weg. Das ist meine allergrößte Angst. Ich habe auch ständig Träume an denen ich der Trauernde bin. In meinen Träumen fühlte ich mich so leer und fremd. Ich weiß auch, dass ich mir was antun würde, wenn jemand den ich gern habe, stirbt. Wie fühlt sich das an? Wie reagiert man, wenn einem gesagt wird, dass ein geliebter Mensch verstorben ist? Was verändert sich? Wie viel Trauer ist normal? Dankeschön für Antworten und mein herzliches Beileid an alle die Erfahrungen gemacht haben.

...zur Frage

Beileidsbekundung bei Verwandten üblich?

Liebe Community,

ich "muss" heute Nachmittag meine Tante anrufen, da mein Onkel verstorben ist. Hauptsächlich geht es darum, dass ich mich mal melde und sie jemanden zum Reden hat - ist ja klar. Aber ich stelle mir schon den ganzen Tag die Frage...sage ich ihr dann auch "herzliches Beileid"? Immerhin war er mein Onkel und ich bin von seinem Tod ebenfalls betroffen. Heißt "Beileid" nicht, dass ich jemandem Kraft wünsche, der von dem Tod einer sehr nahestehenden Person stärker betroffen ist als ich selbst? Sicher, sie waren lange verheiratet, aber es fühlt sich irgendwie komisch an. Als ob es MIR egal wäre und es mir nur für SIE leidtut.

Wie würdet ihr das machen? Danke!

...zur Frage

Beileid nur für Tote?

Ich habe 'Beileid' mal gegoogelt und da steht überall dass es eine Teilnahme von Trauer eines verstorbenen ist..Aber ich hab das Wort bei jeder Kleinigkeit benutzt.. Beispiel wenn jemand Hunger hat, ist mein Kommentar dazu "Mein Beileid" ist das falsch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?