Für Ausbildungsplätze 2020 bewerben?

8 Antworten

Hallo.

Du hast definitiv die Möglichkeit dich zu bewerben. Ich selbst bin momentan in der 11. Klasse am Berufskolleg und bewerbe mich schon für das Jahr 2020. Lieber zu früh als zu spät. Wobei es momentan garnicht früh ist sondern einfach nur passend. Schick so viele Bewerbungen wie möglich ab und fokussiere dich nicht nur auf eine einzige Stelle. Das gibt dir keine gute Garantie, ob du jemals angenommen wirst. Deswegen fang ordentlich an viel abzuschicken und sei mutig, schaffst du.

Ich würde dich gar nicht zu einer Ausbildung ermuntern. Sie zu das du dein Abi machst. Du bist doch dann schon in der 12. Klasse und wirst es später bitterlich bereuen dein Abi nicht gemacht zu haben. Selbst mit einem etwas schlechteren Abi kannst du eine Ausbildung machen und brauchst kein Studium, ABER du hast dein Abi in der Tasche. Überleg dir das echt gut.

Am Ende keine Ausbildung in der Tasche zu haben, ist enorm schlimmer. Die Schule dient gegen Ende meistens eh nur als Alibi, damit im Lebenslauf keine Lücken entstehen. Weiß ich aus Erfahrung, weshalb ich der Person rate, eine ausbildungsstelle zu suchen.

2

Ich weiß das hört sich jetzt blöd an, aber ich würde dir empfehlen die 12.Klasse nicht abzubrechen, da du nach dieser Klasse dein Abitur hast

Falls Ausbildungen nicht das richtige sind hast du dein Abi auf welches du zurückgreifen kannst

Woher ich das weiß:Recherche

Ich geh auf ein weiterführendes gymi, ich muss bis zu 13. klasse hin

0

Was möchtest Du wissen?