Für Arbeit nicht gemacht?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Für die Arbeit bist du nicht gemacht? Keine Sorge, in diesem Land kommt niemand um! Du kannst es dir gemütlich machen in einer 1-Zimmer-Sozialwohnung mit Schimmelbefall und für's Leben lernt man am Besten bei rtl II im Mittagsprogramm! Soziale Kontakte pflegt man am Besten beim gemütlichen Nachmittagsdosenbier bei Penny auf'm Parkplatz und wer mal was von der Welt sehen will, der fährt 'ne Runde schwarz im Nahverkehr! (Bloß kein Ticket kaufen, sonst langt's nachher nicht mehr für Kippen.)

Du siehst, es gibt keinen Grund, sich zu sorgen.. Schönes Leben, du Lusche!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wippich
28.09.2016, 14:30

Warum beleidigst Du jemanden der nur eine Frage stellt?

0

Wie muss ich mir das vorstellen....für die Arbeit nicht gemacht. Hat derjenige eine Behinderung, die es unmöglich macht etwas zu arbeiten? Oder ist es nur ein Gefühl weil diesem Jjenigen vieles misslingt was er beginnt? Oder ist es eine Art "Faulheit"/"Trägheit"/Antriebslosigkeit? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man Geld haben will, sollte man schon dafür arbeiten. Ansonsten
 kannst du gerne betteln gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, jeder hat eine Chance auf Geld!

Allerdings sind diese in dem Fall eher gering....

Ich weiß auch ehrlich gesagt nicht, wie jemand ohne Ambitionen auf Verrichtung einer Tätigkeit diesen Anspruch erheben sollte.

Kannst Dich ja als Erfolgsautor versuchen.
Kennst Du "Bob der Streuner"? Ist unter ähnlichen Voraussetzungen entstanden - allerdings nicht ohne Fleiß und Einsatz.

Grüße, ----->

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun ja, solche Leute haben die Chance auf Hartz IV, was ja nicht gerade üppig ist.

Unterbrochen wird dieser Genuss von gelegentlichen Maßnahmen bzw. Jobs, die dir das JobCenter aufdrücken wird.

Wenn du so wenig für die Arbeit gemacht bist, dass du diese Angebote ablehnen musst, dann wirst du früher oder später gesperrt.

Dann bliebe dir noch die Möglichkeit zu betteln und bei viel frischer Luft unter der Brücke zu schlafen.

Klingt doch super!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange keine echten gesundheitlichen Gründe dagegen sprechen: Hoffentlich nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?