Für 7,60 Euro die Stunde arbeiten? - Zeitarbeit

14 Antworten

ok der Meinung bin ich auch sonst würde ich es ja nicht machen aber diese art zu arbeiten zehrt ganz schön und gerade dann wenn es Schichtarbeit ist,weil du bei Zeitarbeitsfirmen nichts anderes bekommst. Ich arbeit eals Reinigungsfachkraft und bin mehr unterwegs als zu Hause das kann es nicht sein. Will man Freizeit haben oder Überstunden ab feiern muss man dann auch noch sechs Wochen auf eine Antwort warten,weil die Bosse sich Zeit lassen den Urlaubsantrag zu genehmigen.

Du bekommst auch noch Verpflegungsmehraufwand netto drauf pro Tag - evtl. Fahrtkosten. Bekommst Überstunden mit 25 % zusätzlich vergütet pro Stunde. Auf jeden Fall ist das eine bessere Alternative als arbeitslos zu sein oder? Du lernst sehr viel, weil Du wechselnde Einsätze hast. Sieh es als zusätzliche Ausbildung. Ich war 8 Jahre bei solch einer Firma. Erst für 8 Euro pro Stunde - hinterher für 8,50 Euro und ich hatte damals immer zwischen 1800 - 2400 DM raus NETTO - natürlich mit jeder Menge Überstunden oft. Und der Lohnsteuerjahresausgleich brachte auch jährlich um die 2000 DM, weil Du bei wechselnden Einsätzen bis zu 3 Monaten Hin- und Rückfahrt absetzen kannst.

Das mit Verpflegungsmehraufwand und Fahrtkosten sind freiwillige Leistungen, die eher selten gezahlt werden. Bei 7,60€ brutto, Anfahrtswege von 40km und mehr, sollte jeder selber ausrechnen ob es sich finanziell überhaupt lohnt. Schnell liegt man weit unter Hartz IV! Dazu kommen noch die ganzen Schikanen von Seiten der Zeitarbeitsfirma. Fehlerhafte Lohnabrechnungen sind schon fast die Regel.

Und eine Frage: Welche Steuern soll man bei 7,60€ brutto wiederbekommen? Da bekommt man ja noch niemals das Benzin raus.

Außerdem: Du gibst DM an. Das war zu einer Zeit als Zeitarbeit noch seriös war, also vor den aSozialen Schröder, Clement, Hartz und Co. (Reform der Arbeitnehmerüberlassung 2004)

0
@Kleintier

Ja, aus solchen Gründen betrachte ich das auch mit Vorsicht. Ich wollte mich eigentlich nie auf so ein Niveau begeben. Manche Privarpersonen und arbeitgeber denken: Hauptsache gearbeitet! und man könne darauf aufbauen... Andere denken vielleicht, dass man nicht alles mitmachen, sich nicht so billig verkaufen sollte und dass das ein schlechtes Licht werfen könnte. So stellt sich die Frage: Was ist nun der richtige Weg???

Vor einiger Zeit kam doch eine Doku im TV, von einem Mann, der sich als Zeitarbeiter einspannen ließ, um die Zustände aufzudecken und das waren wohl schlimme. Da fragt man sich auch, wie sind die Unterschiede bei den Zeitarbeitsfirmen, sind sie groß oder läuft das alles etwa auf dasselbe hinaus?

0
@lavande1

Hallo lavande1, die Doku die Du meinst ist bestimmt "Leiharbeit undercover". Man kann sich den Film (45 min) hier ansehen: http://video.google.com/videoplay?docid=1864112343318250430

Glaube mir, in vielen Firmen ist das noch viel schlimmer. Zum Beispiel bei ... in ... müssen Zeitarbeit auf dem Boden(!) arbeiten oder im Akkord ein paar Tonnen(!) am Tag in die Maschine wuchten. Alles für 7,60€ brutto Tarif. Die Festangestellten arbeiten schön am Maschinentisch mit einem Kran. Bei Beschwerden erhalten die Kollegen nur die Antwort: "Sie können ja kündigen". Das macht natürlich keiner wegen der ALG1/2-Sperre. Im ganzen Betrieb darf nicht fotografiert werden. (Warum nur?) Trotzdem gibt es jetzt von allem Fotos...

0

Übernahme durch Zeitarbeit das höre ich jetzt seit zwei Jahren und reise immer noch kreuz und quer durchs Land nur damit ich nicht zu Hause sitze. Ich verbrauche mehr Geld für Fahrtkosten und Verpflegung als ich verdiene und stehe morgens um drei auf um pünktlich um sechs auf der Arbeit zu sein da ich mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren muss.Mein Lebensstandard ist unter Niveau gesunken weil ich mir ausser die wichtigen Sachen nebenher von dem was ich verdiene nichts leisten kann und das trotz Überstunden.Am Zahltag renne ich dann noch meinem Geld hinterher weil die Abrechnung nicht stimmt. Sorry aber ich habe schon einige dieser Firmen durch. Man wird behandelt wie Vieh und muss überall hin bei Wind und Wetter, denn weigert man sich ist man draußen.

Warum keine Zeitarbeit?

Ich habe dies mal als Umfrage jetzt gemacht - weil es ja eigentlich nicht direkt eine Frage ist. So oft schon kam das liebe Thema Zeitarbeit und alle sprachen nur von Ausbeuterei - zumindest die Meisten. Ich habe mich vorhin mal ans Telefon gesetzt und mit der Fa. Randstad /Niederrhein gesprochen und habe mich schlau gemacht was beispielsweise eine kfm. Angestellte dort brutto in der Stunde verdient:

9,37 Euro die Stunde und netto pro Tag eine Auslöse von 14 Euro - Überstunden sind möglich und na gut ein kleiner Nachteil - nur 24 Urlaubstage pro Jahr - statt wie ich früher hatte 30 Tage. Dafür aber habe ich damals nur 17 DM brutto bekommen - also quasi ca. 8,50 Euro.

Wenn ich hierzu das Gehalt einer Frisöse - Arzthelferin oder Rechtsanwaltsgehilfin betrachte - so bekommen die garantiert teilweise auch nicht mehr - manche sogar weniger.

Würdet Ihr für ein solches Unternehmen arbeiten, wenn Ihr nichts hättet???

...zur Frage

Teilzeit bei Zeitarbeit - Verdienst?

Hallo,

was verdient man halbtags bei einer Zeitarbeitsfirma im Bereich Büro/Verwaltung?

Danke

...zur Frage

Als Pflegehelfer via Zeitarbeitsfirma arbeiten. Erhalte ich den Mindestlohn der Zeitarbeitsfirma oder den Mindestlohn der Pflege?

Ich fange an als Pflegehelfer via Zeitarbeitsfirma zu arbeiten. Erhalte ich den Mindestlohn der Zeitarbeitsfirma ) 9 Euro Stunde) oder den Mindestlohn der Pflege (10.20 Euro Stunde) Ich bin ungelernt in der Pflege ?

...zur Frage

Zeitarbeitsfirma, Vorstellungsgespräch - Termin morgen verschieben, geht das?

Hallo,

ich hätte morgen ein vorstellungsgespräch für einen job bei einer zeitarbeit (aushilfe büro oder event), weiß aber noch nicht, ob ich das machen möchte, weil es schlecht bezahlt ist (7,60 pro stunde), wie es bei zeitarbeit halt ist.

Deswegen und weil das gespräch zudem noch in einer andern stadt ist, etwa 45 min von hier, überlege ich, ob die Zeitarbeitsfirma das mitmachen würde, wenn ich unter Angabe eines Grundes bitten würde, das auf nächste Woche zu verschieben.

Geht das, den Termin zum Vorstellungsgespräch bei einer Zeitarbeitsfma (am selben Tag) verschieben??? Oder wären die darüber verärgert???

LG

...zur Frage

Könnt ihr mir helfen ich will raus aus den vollkontischicht Arbeit?

Hallo zurzeit arbeite ich in vollkonti Schicht früh 2 Tage 2 spät 2 Nacht, meine frage ich hab paar Angebote wo ich in normalen 3 Schichg arbeiten würde einmal bei den Ford Werken in Köln für die Reifen und Felgen die müssen aufs Band gefördert werden von mir für 9 Euro 3 Schicht von mir 30 km hin und zurück 60 bzw kommt auf den Verkehr an, oder bei Hochwald für 10 Euro als Lagerhelfer bzw die Produkte wie Milch Joghurt und so weiter nach 0,5 Liter Milch und 1 Liter Milch sortieren 3 Schicht und das liegt neben mir also ungefähr 10 km, oder zu dm Verteilerzentren als kleinteilkommissionierer in 3 Schicht für 9 Euro von mir 20 km, oder zu Nestle als Produktionshelfer am Band die tierprodukte verpacken von mir 25 km 9 Euro die Stunde. Die Arbeitsstellen laufen alle über eine zeitarbeit. Wo sollte ich hingehen ???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?