Für 4 Tage in den USA arbeiten und Steuern zahlen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du bist in den USA beschränkt und in Deinem Wohnsitzland (Deutschland?) unbeschränkt steuerpflichtig. Wo Du was zu versteuern hast, ergibt sich aus den jeweiligen Steuergesetzen und dem Doppelbesteuerungsabkommen zwischen beiden Staaten.

Am besten suchst Du Dir einen Steuerberater, der sich mit diesen Sachverhalten auskennt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In den USA läuft so etwas grundsätzlich über einen Agenten. Wenn dir jemand erzählt, es geht auch ohne, solltest du dir dein Honorar im Voraus geben lasse. Sonst stehst du hinterher da und weißt nicht, wie du wieder nach Hause kommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Problem ist, dass du in den USA überhaupt nicht arbeiten darfst.

Du darfst nicht einreisen und kein Geld verdienen. Die Frage nach dem Versteuern stellt sich also gar nicht.

Wer in die USA einreist und illegal arbeitet, kann abgeschoben werden und lange Einreiseverbot bekommen.

http://www.career-contact.net/laenderinfos/usa/arbeitserlaubnis-usa.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei solchen honoraren hast du doch bestimmt einen agenten und einen steuerberater. die müssten sowas doch raus bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?