Für 3 Monate nach Spanien?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich kann Dir leider in punkto Organsiationen für Deine Interessen nichts benennen aber..auf eins möchte ich Dich aus erster Hand hinweisen..in Spanien Geld verdienen zu können..darauf kannst Du auf keinen Fall bauen..denn selbst die Spanier haben kaum die Möglichkeit sich über Wasser zu halten. Trotzdem wünsche ich Dir alles Gute Deinen Traum verwirklichen zu können..

Wenn du an die Balearen (90.000 Arbeitslose) oder die Kanaren (385.000 Arbeitslose, 34,27 %) denkst, oder an Spanien insgesamt (27,16 % Arbeitlosigkeit), kommt eine gewisse Hoffnungslosigkeit auf. Ohne Geld und womöglich ohne Spanisch-kenntnisse - vergiss es!!! Grundsätzlich hat jeder EU-Bürger das Recht in Spanien eine Beschäftigung auszuführen. Man hat die gleichen Rechte wie ein Inländer, d.h. kann sich auch auf öffentliche Stellenangebote bewerben. Zur Arbeitsaufnahme benötigt man die Numero de Identidad de Extranjeros NIE, d.h. man muss sich ins Nationale Ausländerregister eintragen lassen. Diese Nummer dient der eindeutigen Identifizierung bei allen ofiziellen Angelegenheiten in Spanien, d.h. Steuer in Spanien, Sozialversicherung, Anmeldung, Bank, etc.

kohle solltest du schon haben, um zu überleben, da ist die -arbeitslosigkeit- weit höher als bei uns, der lebensunterhalt genauso, was machst du wenn du wieder hier bist ?, bau dir hier was auf, dann kannst du immer noch nach spanien

Im Grunde wäre das jedes Restaurant und Hotel auf den Kanaren, nur müsstest du dann eigentlich jetzt schon dort sein (Hauptsaison).

Ärzte und Krankenschwestern kriegen dort auch jederzeit einen kleinen Job bei einer der vielen deutschen Praxen dort. Also wenn du Mediziner bist....

0

du wirst es kaum glauben, aber dasselbe wollen 2000000 andere junge Leute auch, besonders in Spanien wo die Jugendarbeitslosigkeit wegen der Wirtschaftskrise fast 50 % ist.

2 Millionen junge arbeitslose Spanier

0

ausgerechnet in espana ist die ALO so hoch, da kannste wahrscheinlich nur kelllnern gehen.... mfg

Was möchtest Du wissen?