für 2 Monate arbeitslos melden und in den Urlaub?

3 Antworten

Wenn du beim Amt gemeldet bist dann musst du da auch deinen Urlaub "beantragen". Einfach so fliegen geht dann nicht. Du musst das deinem Vermittler mitteilen und der entscheidet dann. Meistens bekommt man gleich nach Abgabe der Unterlagen einen Termin beim Arbeitsvermittler.

steht mir da noch arbeitslosengeld zu?

Im Alg-Bezug gilt für dich die Erreichbarkeitsanordnung; heißt, du brauchst Genehmigung für Ortsabwesenheit, andern falls geht dein Leistungsanspruch für die Zeit der unerlaubten Abwesenenheit flöten.

und wenn ich die untelagen nächste woche alle einreiche, kriege ich dann einen termin zur vermittlung?

Den Termin wirst du idealerweise schon vor Ende der Ausbildung bekommen, da möglichst ein nahtloser Übergang gewährleistet werden soll. Regelmäßig gibt es Termine aber erst ab Arbeitslosmeldung.

stehe ja nur 2 monate dem arbeitsmarkt zur verfügung.

Ja und? Urlaubsvertretung, Saisonarbeit, Aushilfsjob geht immer ...

Hallo

zunächst muss man sich auch als Arbeitsloser melden wenn man in Urlaub fährt da man in dieser Zeit für den Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung steht.

Solltest du also einfach los ziehen und sie dir in dieser Zeit einen Termin oder einen Job-Vorschlag schicken den du nicht einhältst bekommst du eine Sperre und somit kein Geld! Da das sehr wahrscheinlich passieren wird (zumindest Termin) könntest du das melden auch bleiben lassen... Geld würdest du so oder so nicht bekommen, bist ohne Meldung aber auch nicht Krankenversichert.

Mein Tipp:

Rede offen und ehrlich mit dem Arbeitsamt!!

Das sind keine Unmenschen die dir verbieten in Urlaub zu fahren... da du eine Perspektive hast werden sie sicher keine Probleme machen! Wenn du aber deine Abwesenheit verschweigst musst du mit den Konsequenzen leben.

Deine Entscheidung

Alles gute

Arbeitslose (Arbeitslosengeld 1) - Urlaub vor Arbeitslosigkeit gebucht - Was tun?

Hallo, ich habe schon ein bisschen im Internet recherchiert. Im Prinzip gibt es zwei Möglichkeiten für mich. entweder, ich Frage das Arbeitsamt ob ich den gebuchten Urlaub nehmen darf, in der Angst, sie sagen nein. (Dazu die Frage, was passiert wenn Sie nein sagen? Bekomme ich dann für den Zeitraum kein Geld? Oder den ganzen Monat?) - Meine zweite Möglichkeit ist, ich sage nichts von dem Urlaub, fahre in Urlaub und hoffe, das in der Zeit keine Anfragen vom Amt kommen. Sollte dann doch was kommen worauf ich nicht reagiert habe, was wäre dann? Gibts dann Streichungen von Dauer es Urlaubs oder noch mehr Strafen oder was? Danke schonmal und Liebe Grüße, seoz

...zur Frage

Habe ich Recht auf Urlaub als Arbeitslose?

Hallo Leute,

ich habe meinen Job gekündigt zum 29.02.2016, da ich ihn aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausführen kann.

Ich bin ab dem 01.03.16 arbeitslos, und würde gerne ab dem 02.03.16 für 7 Tage in den Urlaub fliegen, um von dem ganzen Stress runter zu kommen.

Habe ich Recht auf diesen Urlaub, oder wird das Arbeitsamt mir Probleme bereiten?

...zur Frage

Kindergeld rückwirkend?

Ich habe letzten Monat ende das Kindergeld beantragt 30 .8.13 habe 20.1.12 habe ich kein kinder Geld mehr bekommen und bin arbeits los bzw arbeits suchend (20 Jahre alt ) würde ich das rückwirkend bekommen ( war kurzer zeit in Ausbildung für 3 Monate )

...zur Frage

Bekomme ich bei ALG1 eine Sperre wenn der Arbeitsvertrag noch nicht unterschreiben ist?

Guten Abend, bis vor kurzem war ich Arbeitslos und habe ALG1 bekommen. Habe jetzt einen Job angefangen. Aber jetzt kommt das Problem aufgrund dessen das mir das Monatsticket nicht bezahlt wird und das Soziale Umfeld dezent gesagt eine Katastrophe ist möchte ich dort nicht Arbeiten.

Wie ist es wenn ich diesen Job jetzt ausschlage (habe noch keinen Arbeitsvertrag unterschreiben)

muss ich jetzt mit einer Sperrzeit rechen?

Ich hatte der ARGE bereits gemeldet das ich wieder einen Job habe, worauf hin ich dann ein Schreiben bekommen habe wo drin steht das dass Arbeitslosengeld aufgehoben wird.

...zur Frage

Antrag für eine Nachzahlung möglich?

Hy Leute,

Ich habe folgendes Problem:

Ich bin seit dem ich mit meiner Ausbildung fertig bin, leider Arbeitslos (Februar 2014). Ich habe die ersten 3 Monate Arbeitslosengeld 2 vom Jobcenter bekommen, da mein Antrag für die Arbeits Agentur noch von meinem alten Arbeitgeber ausgefüllt werden musste. Nachdem ich den Antrag bei der Arbeits Agentur abgegeben habe, steht mir Arbeitslosengeld 1 für 12 Monate zu. Die Umstellung traff ab dem 1.Mai zu und das Geld wird ja erst am Ende des Monats ausgezahlt. Deshalb konnte ich die Miete nicht pünktlich zahlen, was ich jedoch im selben Monat aus meinem bisschen Gespartem gezahlt habe. Könnte ich theoretischer weise eine Nachzahlung beantragen ?

Danke im Vorraus.

...zur Frage

Arbeitslos und in den Urlaub fliegen?

Also ich bin zeit kurzen Arbeitslos geworden.Ich musste wegen krankheitsbedingten Grund die Arbeit aufgeben. Und da ich jetzt was komplett was neues machen will.Aber naja Bewerbungen sind schon raus etc.. Aber es sieht nicht so aus als ob ich dieses Jahr noch was bekommen werde.Aber wie ist das jetzt sagen wir ich will nächste Woche Urlaub buchen und dann im August weg fliegen. Geht das behaupt so 5 Monate vorher ? Ich weiß zwar das man das eine Woche vorher vielleicht genehmigt bekommt. Aber das ist ja nicht so das man das von heute auf morgen buchen kann. Weil es sind ja dann Ferien etc. dann kostet das ja auch wieder alles mehr oder ist ausgebucht.Es soll ja auch eine Art Erholungs Urlaub wegen der ganzen Sache sein.

VIelen Dank im vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?