Für 1 Jahr in Neuseeland. Wer hat Erfahrung beim Reisen mit dem Motorrad. Hatte mir überlegt zu Zelten und eben mit dem Motorrad zu reisen. Gute Idee?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Neuseeland liegt ziemlich weit weg, also schlicht unmöglich da ein Motrrad von Europa zu verschicken.

Musst also dann in Neuseeland dir ein Motorrad kaufen und anmelden. Das dürfte etwas schwierig sein. Musst dich da genau erkundingen nach den rechtlichen Vorschrift. Brauchst also festen Wohnsitz, Versicherung, Steuernummer etc.

Motorrad mieten ist auch möglich, nur kostet es etwa 100 Euro am Tag, wird wirklich zum sehr teuren vergnügen wenn du damit lange und viel fahren willst.

Nur brauchst du da wirklich eine schwere Reiseenduro mit Kofferset und Packtaschen, dürfte Schwer sein sowas zu bekommen.

Für mehrtägige Reisen mit Zelt musst du das Motorrad echt zum Lastesel umbauen.

http://www.jochenborowski.de/bilder/Westalpen2011/Westalpen2011\_128.jpg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klingt genial! Will unbedingt auch etwas in der Art machen in den nächsten 2-3 Jahren, evt. Europa-Reise, aber ich weiss noch nicht, ob ich

A) Mit dem Motorrad
B) VW Bus kaufen oder
C) Zu Fuss, Autostopp, Tramper

reisen soll, zudem weiss ich nicht, ob man sich da nicht arg einsam fühlt mit der Zeit, ich denke nicht, dass ich jemanden finden werde, der mitkommt, wollen doch alle nur arbeiten und Kohle verdienen ;).

Aber solche Dinge wird man nie bereuen, denke ich :).

Vielleicht schauen, dass der Motor nicht schon beim wegfahren arg rasselt ;o)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Super Idee!

Wen ich ein Jahr Zeit hätte würd ich mit fahren :)

Mehr als 14 Tage sind aber selten drin, leider ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?