Fünf Reiche der Lebewesen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ändert sich so alle 20 oder/bis 30 Jahre.

Soweit ich das mitbekomme, denn mein Studium ist länger als 30 Jahre her.

Zu meiner Zeit hab es auch noch das Überreich der Faulen Socken, die sind aber mit Hilfe der Bistomatik ausgewandert. Und bis heute denken die Menschen, sie wären ausgestorben.

Wenn etwas globbert oder flollopt, dann ist es sicher ein eigenes Reich, in diesem Quadranten.
Außer wir sprechen über Elektronenorbitale, da ist das der neuste Schrei.

1. kernlose Einzeller (Prokaryonten)

2. kernhaltige Einzeller (Eukaryonten)

3. Pilze

4. Pflanzen

5. Tiere

Wikipedia fragen ;)

Ist zu lang und schwer erklärt, Brauchs nur kurz und knapp zusammengefasst um es zu verstehen 😳

0

Was möchtest Du wissen?