Fünf Euro lag noch im Bankautomaten und ich habe es einfach mitgenommen. Habe ich eine Straftat begangen und gibt es Konsequenzen?

6 Antworten

ich glaub 5 euro sind nicht soo schlimm. und auch wenn du das geld abgeben würdest bei der Bank oder so, wüssten die ja auch nicht wems gehört

Da sind doch überall Kameras oder nicht? Auch am oder im Automaten und so? Und anhand der Zeit könnte man so auch leicht rausbekommen, wer dort Geld abgeholt hat? - Nur so eine Idee, weiss ich nicht.

0
@PaisleyIPE

Okay, und wenn die es nun rausfinden? Was sind die Konsequenzen?

0

Das ist eigentlich eine straftat, wenn jemand zur Bank geht und sagt das er 5 euro verloren hat und die das auf video haben dann muss du halt es zurückgeben aber ich denke nicht das du wegen nur 5 euro im knast landest.

Ich denke, selbst wenn dieser "Fall" zu Ermittlungen führen würde, würde er wegen "Geringfügigkeit" eingestellt werden......

Was sind denn eigentlich Konsequenzen für sowas? Wenn es sagen wir, 500 Euro gewesen wären

0
@tuedelbuex

"Fundsachen, die mehr als zehn Euro wert sind, gehören aufs Fundamt oder zur Polizei. " Also bin ich da raus? : )

0
@tuedelbuex

Ok : ) Aber werde es trotzdem abgeben. Sind zwar nur 5 Euro, aber wer weiß, wem es gehört und wie nötig er das hat.

0
@Lapido

Wenn Du es abgibst, wird es nur schwerlich seinem rechtmäßigem Besitzer zufallen. Denn der müsste ja erstmal ermittelt werden. Du könntest es einem guten Zweck zukommen lassen.....

0
@tuedelbuex

Ich kenne doch Datum und Uhrzeit. Die müssten nur nachsehen, wer am Automaten war, oder?

0
@Lapido

Nicht alles, was irgendwo im Internet steht ist richtig.

Ab einem Wert über 10 Euro ist der Fund anzuzeigen (dem Verlierer oder der "zuständigen Behörde". Abzuliefern ist der Fund erst nach Aufforderung.

Trotzdem müssen auch bei einem Wert bis 10 Euro Fundsachen dem Verlierer ausgehändigt werden.

0

Was möchtest Du wissen?