FÜNF ERFOLGLOSE REPARATURVERSUCHE! WAS NUN?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da du ja sofort mobil sein mußt, ist der Gang vor Gericht keine gute Wahl.

Zudem würde das Gericht vermutlich auch einen Abschlag für die 12000KM Nutzung einkalkulieren.

Daß der Händler dir allerdings wieder eine seiner Gurken aufschwätzen will, ist nicht nett.

Schau, daß du die 16.200€ bar bekommst und schau dich für diesen Preis auf dem Gebrauchtwagenmarkt außerhalb des VW-Konzerns um. 

Deinen Kindern zuliebe solltest du zukünftig die Umwelt zudem nicht mit Dieselabgasen vergiften.

Bei der Vielzahl der Mängel würde ich rückabwickeln.Schreibe den Händler einen Brief mit Fristsetzung von 14 TAgen und verlange Rückabwicklung des Vertrages, da der Wagen immer noch den Mangel hat.Die Nutzung werden sie dir in Rechnung stellen, das ist rechtens.

Was möchtest Du wissen?