Füllung im Backenzahn löst sich immer, jetzt will Zahnarzt tiefer bohren.

7 Antworten

offensichtlich nicht. es steht dir aber frei dir bei einem anderen zahnarzt eine zweitmeinung einzuholen, wenn du deinem nicht vertraust.

Das kommt auf das Material an. Welche Füllungen hast du denn? Falls du Kunststoff (weiß) hast, wird die Füllung in den Zahn nur eingeklebt und kann immer wieder rausfallen. Bedenke aber, daß man die Füllungen dann nicht ewig oft erneuern kann, denn sonst ist die Zahnsubstanz irgendwann hinüber. Sprich mal deinen Zahnarzt darauf an, daß er dir Amalgam (silber) reinmachen soll, das wird durch Unterschnitte im Zahn verkeilt und kann nicht herausfallen. Ist auch haltbarer als Kunststoff, über 25 Jahre sind keine Seltenheit! :-)

Sei froh, dass du grundsätzlich doch sehr gesunde Zähne hast. Für das kleine "technische" Problem ist aber wohl schon der Zahnarzt der richtige Experte. Am besten wird die Füllung halten, wenn das entsprechende Loch unten etwas breiter ist als oben (auf der Kaufläche). Um das zu ermöglichen, ist wohl eben eine etwas tiefere Bohrung notwendig.

Was möchtest Du wissen?