Füllhalter empfehlung?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 0 Abstimmungen

Parker S0161590 Jotter Füllfederhalter 0%
Lamy 017 Füllhalter Safari umbra M 0%
LAMY joy AL Füllhalter 0%

2 Antworten

Ich stehe voll auf die Marke "Online". Hat mir meine ganze Schulzeit und Privat sehr gute Dienste erwiesen. Noch dazu kann man die Federn einfach nachkaufen.

Wenn man sehr leichte Füller will, gibt es schöne Kalligraphie Füller, die sehr leicht sind. Liegen schön in der Hand

Gibt es zB bei Müller

Von den 3, die du zur Auiswahl stellst, käme für mich nur der Lamy Safari umbra infrage. Die anderen Füllfederhalter wären mir viel zu dünn und ich bekäme sehr schnell Krämpfe in Daumen und Zeigefinger.

Allerdings wäre mir der Lamy Safari auch zu leicht. Ich wollte mir vor einiger Zeit auch einen Lamy kaufen, habe mich aber wegen des geringen Gewichts dagegen entschieden. Gekauft habe ich mir schließlich über Ebay einen Jinhao X450. Ich hatte das Glück, dass der Verkauf zwar über einen chinesischen Verkäufer stattfand, der Versand aber aus Deutschland erfolgte. Der Preis war versandkostenfreie 1,-€. Nachdem ich ihn einige Tage ausgiebig getestet hatte, habe ich mir inzwischen einen weiteren X450 (2,99€), einen Jinhao 159 Iridium (3,99€ + 0,99€ Versand), sowie einen Jinhao 8812 (4,68€) bestellt. Es handelt sich dabei um Füllfederhalter mit Konverter, die man ganz leicht gegen Tintenpatronen (normale Pelikan usw.) austauschen kann.

Der X450 liegt mir wegen des größeren Durchmessers und des höheren Gewichts viel angenehmer in der Hand.

Kommentar von Flintsch
23.08.2016, 20:15

Wenn du dir den 1,-€ X450 mal ansehen willst, dann such bei Ebay nach dem Verkäufer "masstextile".  Ein Bild meines X450 habe ich hier verlinkt. Linke Hälfte - auseinander geschraubt mit eingesetzter Patrone, Konverter liegt daneben:

http://abload.de/image.php?img=jinhaox4503ly2i.jpg

1

Was möchtest Du wissen?