Füllfederhalter / Füller trocknet ständig aus - Haushaltstipp? :)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich kann mich noch an meine schulzeit erinnern da haben wir die tinte hinten rausgeschraubt die Feder kurz drin eingetaucht und dann konnte man erst wieder schreiben

Danke, scheint dann wohl die beste Möglichkeit zu sein. Da ich den Konverter recht umständlich herausschrauben muss, habe ich die Spitze kurz ins Tintenfass getaucht. Gegen das Austrocknen an sich scheint es keine Methode zu geben...

0

das kann an einer undichten verschlußkappe liegen. dann kann sich nämlich das luftfeuchtigkeitsniveau nicht einstellen un der füller trocknet aus. das kannst du am besten überprüfen, indem du einfach in die kappe hineinpustet. meist sind die kappen am klipp undicht. eine möglichkeit der abhilfe wäre, etwas dichtmasse hineinzudrücken.

gruß chris

Tatsache. Einmal reingepustet und festgestellt, dass unter der Feder ein "riesiges" Loch ist. Wozu auch immer. Habe ein kleines fast unsichtbares Stückchen Tesafilm drübergeklebt und vorbei war's mit dem Austrocknen. So einfach kann es sein und damit habe ich mich jahrelang geärgert. Danke für den supereinfachen Tip.

1

als dichtigkeistmasse verwende die dauerhaft elastische, bekommt man in jedem baumarkt

Was möchtest Du wissen?