fühtreerschein mit 16 und halb in bremen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Man kann auch mit 15 1/2 mit dem Führerschein beginnen und den mit 16 haben, allerdings meinst Du wahrscheinlich den Autoführerschein.

Mit 16 1/2 ist das ideale Alter um mit dem BF17 anzufangen. Theoretischer Unterricht ist gar kein Problem, auch Praktischer kann gemacht werden (sollte ein Bisschen zeitversetzt nach Beginn der Therie begonnen werden). Frühestens 3 Monate vor dem 17. Geburtstag kann dann die Theorieprüfung abgelegt werden, frühestens 1 Monat davor die Praktische.

Zuvor muss auch ein Sehtest erfolgen, eine Teilnahme an Lebensrettenden Unfallmaßnahmen und ein Antrag gestellt werden. Dies sollte zeitnah nach Anmeldung in der Fahrschule erfolgen da diese "Papiere" an die 6 Wochen brauchen und für die Prüfung nötig sind.

Bei BF17 darfst du nur mit eingetragenen Personen fahren, diese Personen müssen einige Kriterien erfüllen. Soweit ich weiss min 30 Jahre alt sein, mindestens seit 5 Jahren im Besitz der Fahrerlaubnis B sein und höchstens einen Punkt in der Verkehrssündedatei haben (bei Antragstellung). Es muss sich aber nicht um einen Verwandten handeln, jede Begleitperson kostet eine Zusatzgebühr.

Den BF17 würde ich Dir empfehlen so wäre in Alltagssituationen zunächst stets Jemand da der Dir mit Rat zur Seite stehen kann (allerdings solltest Du Keinen nehmen der auch ständig sagt was Du tun sollst). Auch bei der Kraftfahrzeugversicherung kannst Du später enorm sparen wenn Du am BF17 teilgenommen hast, viele Versicherungen gewähren dann einen guten Rabatt.

Mach das Ding kurz vor deinem 18ten  dann fällt der Nichtschwimmerschein BF17 weg dieser Taxi oder Mecker schein ist überflüssig und kein Füherschein in dem Sinne das ist nur ein Erlaubnisschein mehr nicht der echte kommt erst nach den 18ten . 

Du darfst so wie so nicht fahren bevor Du 18 bist die Begleitung muss immer dabei sein und auch eingetragen da kann nicht irgend einer mitfahren . 

der ist sehr sinnvoll, man hat ein Jahr Zeit um etwas Routine zu bekommen, bis man alleine auf die Menschheit losgelassen wird. Mein Sohn ist ein Jahr lang mindestens 1 - 2 Stunden pro Woche gefahren (in Begleitung), das gibt schon etwas Fahrpraxis.

1
@petrapetra64

Ach, da brauchst Du Nichts drauf geben! Dieser user ist hier breitflächig für seine Antworten und Kommentare bekannt die allermeist unangebracht und falsch sind.

Wahrscheinlich ist der neidisch weil es den BF17 noch nicht gab als der seinen Führerschein machte und gönnt nun auch Niemandem mit 17 selbst Auto fahren zu dürfen.

0

Man kann 3 Monate vor dem 17. Geburtstag anfangen mit dem Theorie unterricht. Die Praxis darf man auch vor dem 17. Geburtstag machen aber den Führerschein bekommt man erst am Geburtstag. Du kannst ja auch mal in der Fahrschule, bei der du deinen Führerschein machen willst dich erkundigen.

Genau, du kannst deine Theorieprüfung schon vor deinem 17 Geburtstag machen. Nur die Praktische kannst du erst machen, wenn du 17 bist - weil du erst ab 17 Fahren darfst (heißt ja auch Begleitetes Fahren ab 17)

komisch, mein Sohn hat die praktische Prüfung schon 2 Wochen vor dem 17. Geburtstag bestanden. Die darf man einen Monat vorher schon machen, nur darf man erst ab 17  fahren.

0

man kann  mit ca. 16 einhalb damit beginnnen (Fahrschulbesuch), Theorie darf man 3 Monate vor dem 17. Geburtstag machen und pratisch einen Monat vorher. Fahren darf man dann aber erst ab 17.

Ja du kannst dein Führerschein machen, ich glaube auch Praxis nur den Führerschein bekommst du dann erst mit 17 :)

Danke dir :)

0

Also mit 16 1/2 kannst du anfangen. Dann Theorie glaube ich 3 Monate vor deinem Geburtstag & die Praxis erst ein paar Wochen vor dem 17.

Aber geh doch in die Fahrschule und frag die selber mal. Die beraten dich gerne!

danke dir :)

0

Was möchtest Du wissen?