Führungszeugniss,wann sauber?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein einmal vorhandener Eintrag im Führungszeugnis wird nach Eintritt der sog. „Tilgungsreife“ gelöscht (mit Ausnahmen von Verurteilungen zu lebenslanger Haft oder Anordnung der Sicherungsverwahrung). Die Tilgungsreife tritt je nach Typus des abgeurteilten Delikts nach unterschiedlichen Fristen ein:

Sie beträgt regelmäßig 3 Jahre für Verurteilungen zu Geldstrafen und Freiheitsstrafen von nicht mehr als einem Jahr (sofern die Strafe zur Bewährung ausgesetzt ist), 10 Jahre bei Verurteilungen im Bereich der Sexualdelikte von mehr als einem Jahr Freiheitsstrafe - in allen übrigen Fällen 5 Jahre.

Die Löschungsfristen für die Zentralregistereinträge staffeln sich auf Zeiträume von frühestens 5 und längstens 20 Jahren.

Liegen mehrere Eintragungen vor, so erfolgt die Tilgung älterer Verurteilungen erst dann, wenn auch die letzte Verurteilung oder jene Verurteilung mit der höchsten Tilgungsfrist zu tilgen ist (Ablaufhemmung).

ja,das ist juristendeutsch...jetzt auf verständlich bitte,danke :-)

0
@sarrex

Das bedeutet, es kommt auf das Delikt an ;) Ohne das kann man da wenig aussagen ...

0
@dolorit

Kommt auf das Vergehen an, bei mehreren wird erst gelöscht wenn das jüngste Vergehen verjährt, so lange bleibt der Rest auch stehen...Bei Strafen unter ein Jahr Knast 3 Jahre und bei allen anderen mind. 5 Jahre bis hin zu 10 Jahren... Besser?!?!?

0
@kittykat77

jein....die frage is nun...ist es jetzt sauber oder erst 2013

0
@kittykat77

aber das käme doch nur bei sexualdelikten in frage.....wenn ich das alles richtig interpretiere

0
@sarrex

jup ich denke der Käs is gegessen beantragt doch einfach ein Führungszeugnis dann wisst ihr es !

0
@Tausendsassa

Nein, die Verjährungsfrist beginnt erst, wenn die Strafzeit abgelaufen ist...

0
@kittykat77

möp...ich dachte ab der rechtskräftigkeit des urteils

0

Nach ablauf der der letzten 5 Jahre Bewährungnoch mal 5 Jahre drauflegen....ich denke mal es waren keine sexualstraftaten,dann 10jahre und mehr bis Tilgungsreife besteht

Über das Führungszeugnis hinaus gibt es aber noch das sogenannte Schattenregister. Da steht drin, wann mal ein Ermittlungsverfahren gegen die jeweilige Person eingeleitet wurde, ob es eingestellt wurde oder ob es zu einer Verurteilung kam. Gegebenenfalls wie die Verurteilung ausfiel. dieses Register wird bei der Staatsanwaltschaft geführt und ist auch nur für die Staatsanwaltschaft einsehbar. Löschung von Einträgen erfolgt in der Regel bis zum Tode nicht. Ausnahmen bestehen selten bei Jugendlichen.

Gruss

sieh an da weis einer über inpol bescheit :Đ

0
@Tausendsassa

also das register bleibt bestehen aber das führungszeugniss ansich wird irgendwann gelöscht---sprich---keine eintragungen-

0
@dolorit

un da können dann nur staatsanwälte un richter drauf zugreifen?

0
@sarrex

genau ! Wenns gelöscht ist oder sie keinen eintrag mehr hat kann sie sich offiziel als nicht Vorbestraft vorstellen :p alles muss mal ein Ende haben !

0
@Tausendsassa

ya genau...man kann ja nicht jemand ewig dafür verurteilen das er mist gebaut hat...aber isses denn nun jetzt sauber oder erst 2013?letzte verurteilung rechtskräftig 06/2003

0
@sarrex

versuch dir zu antworten !! aber die lassen mich hier nicht lol die canceln immer meine beiträge google mal 123 recht mit dem thema hats da ne menge einträge beantragt einfach ein FZ !

0

Ab wann sollte ein Kind "sauber" sein?

Aus dem Bekanntenkreis kenne ich ein 5 jähriges Kind, das immer noch Pampers trägt.

Ein sehr aufgeschlossenes Kind. Es tollt herum wie alle anderen Kinder auch. Hat es dann die Pampers eingenässt oder ein grosses Geschäft verrichtet, dann zieht sich das Kind sofort zurück und ist nicht ansprechbar.

Es sagt nicht, dass es etwas machen muss. Geht auch auf kein "Töpfchen". Weiss nicht, ob dessen Eltern es jemals versucht haben, dem Kind beizubringen, dass es etwas sagen soll, wenn es mal muss". Die Familie hat drei Kinder und bei den anderen beiden lief alles normal. Die waren im Alter von 3 Jahren "sauber".

Kennt jemand ein solches Problem aus eigener Erfahrung und weiss, welche Ursachen ein solches Verhalten haben könnte und wie man dem Kind beibringen kann, sich zu melden, wenn es mal soweit ist ?

...zur Frage

HAFTANTRITT wann

ich war heute bei gericht als zeugin gegen meinen ex freund geladen wegen gefährlicher körperverletzung an mir. aussagen musste ich nicht, da er alles zugegeben hat. er ist schon 18monate auf bewährung. und anscheinend zu einer freiheitsstrafe verurteilt worden Wann muss er die haft antreten? er sagte er hat zwei monate zeit bis haft antritt .. stimmt das? muss ich weiterhin noch angst haben ?

...zur Frage

Habe Bewährung bis Ende Mai 2018 und wurde wiederholt straffällig wurde zu zwei mal drei Monaten ohne Bewährung verurteilt in Bayern?

Muß ich die Bewährung auch ab sitzen und gibt es Verjährung wenn ja wann tritt diese in Kraft also nach wieviel Jahren ist es verjährt?

...zur Frage

Wann wird mein Eintrag im Führungszeugnis gelöscht?

Also wurde zu 1 Jahr Freiheitsstrafe verurteilt was aber zu 3 Jahren Bewährung ausgesetzt wurde. Plus 2000€ Geldstrafe. Wie lange steht sowas in meinem Führungszeugnis? Hatte vorher keine anderen Einträge und wurde aber über Erwachsenen Strafrecht verurteilt.

...zur Frage

Periode fällt aus HILFE?

Hallo, ich bin 15 Jahre alt und habe meine Tage seit ca. 2 Jahren. Meine Periode kam schon öfters unregelmäßig, jedoch hatte ich nie Schmierblutungen oder sowas. Meine letzte Periode hatte ich Anfang März (05.03.-10.03.) und seitdem nicht mehr. Jedoch hatte ich ca. Ende April (20.04.-24.04.) Schmierblutungen. Ist das normal? Was heißt das? Ich hatte noch nie Schmierblutungen. War das einfach meine normale Periode? Wann kann ich wieder mit meiner Periode rechnen?

...zur Frage

B-Führungszeugniss Einträge entgültig gelöscht?

Weiss jemand ab wann alle Einträge im B-Führungszeugniss (grosse Führungszeugnis in Berlin) entgültig gelöscht werden? ? Habe was von jede 10 te Jahr gehört...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?