Führungszeugniss Eintragungen Löschen ?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn jemand mehrfach und einschlägig wegen Straftaten auffiel, so können auch Einträge mit jeweils und / oder insgesamt weniger als 90 TS in das Führungszeugnis aufgenommen werden. Die Tilgungszeiten liegen je nach Art der Straftat und Höhe des Strafmasses für "kleinere" Delikte zwischen 2-5 Jahren zzgl. jeweiliger "Überliegefrist".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Sinn von so einem Zeugnis ist ja dass man sieht,  ob du schon mal Mist gebaut hast.  Das bleibt da drin  bis ans Lebensende. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht erst nach 10 Jahren weg. Du kannst nur ein Anwalt fragen, ob man eine Löschung beantragt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?