Führungszeugnis Frage (Bundeswehr)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ins normale Führungszeugnis ( Belegart N ) werden einmalige Strafsachen mit Verurteilungen < 90 TS nicht aufgenommen, wenn es keine vorherigen einschlägigen Urteile dieser Art gab.

Nun weiss ich aber nicht, ob Du für die BW ggf. ein Führungszeugnis der "Belegart O" ( zur Vorlage vor Behörden ) benötigst, denn da KÖNNTE es drinstehen.

Nachtrag :

wie alt warst Du denn zum Zeitpunkt der Tatbegehung ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AndreasKleinman
07.09.2016, 19:27

17 und ich bin nicht grade stolz drauf.

1

Fordere doch einfach eins an. Dann siehst du ob was drin steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?