Führungszeugnis bei Zeugenaussage?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo-

Zeugenaussagen werden nur bei Falschaussage eingetragen.
Nach diesem Verfahren, wenn das sein sollte, sonst nur Strafen.
Zeugenaussagen sind Bürgerpflicht.
Im Erweiterten die Sachen die nicht im normalen 90 Tagessätze und 3 Monate mit Bewährung, jedoch im Erweiterten steht das drin, auch vergehen an Kinder, Zuhälterei usw.. Pädovile.

Mit Gruß

Bley 1914

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Führungszeugnis sind nur Strafen / Urteile vermerkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn ich jetzt z.B. Beim Rettungsdienst anfange wissen die nix davon?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll da im Führungszeugnis stehen? Kam seiner staatsbürgerlichen Pflicht nach?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, warum? Du bist Zeuge, kein Angeklagter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?