Führt Unterzuckerung zu Diabetes?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo!

Diabetes entsteht, weil der Blutzucker zu hoch ist und nicht zu nieder! Erst wenn der Diabetes behandelt wird, kann es aufgrund von Behandlungsfehlern - z.B. zuviel Insulin gespritzt - zu Unterzuckerungen kommen.

Gruß Lirin

Umgekehrt wird ein Schuh draus. Bei einem Diabetes der mit Insulin oder einem oralen Antidiabetikum behandelt wird, können Unterzuckerungen auftreten.

nein das führt nicht zu diabetes

die folgen von einer unterzuckerung sind angefangen von Schwindel, Müdigkeit, Zitrigkeit bis hin zu Ohnmacht und Hirnschäden quasi auch zum Tod

google mal nach Hypoglykämie das ist der Fachbegriff dafür

wüsste ich jetzt nix von , aber ich würds trotzdem nicht herausfordern .... -_-

Bein, das führt nicht zu Duabetes.

Was möchtest Du wissen?