Führt mein Freund C. ein Doppelleben? Bitte alle um Rat!

7 Antworten

Mein Freund,Exfreund Dan S.,ein großer Buisnesmann aus Aschaffenburg,mit dem ich fast zwei Jahren zusammen war,wollte mich auch niemanden vorstellen.Der ist nach Nürnberg,für die ganze WE 200km gefahren,angeblich um die Hemden bei der Freundin von seinem verstorbenem Papa,zum Bügeln abzugeben....immer wieder Geschäftsreise gehabt oder mich ständig angelogen,dass er arbeiten muss.....Einmal im Jahr Urlaub zusammen gehabt und paar mal im Jahr mit ,Achtung,eine andere Frau verreist.....aus Nürnberg!!!!Die waren schon seit drei Jahren zusammen!Der hat mich zwei Jahren lang verarscht !!!!Aber ich habe ihn kontrolliert .Und hab's erwischt!!!hätte ich es nicht gemacht,wären wir wahrscheinlich noch zusammen....alle DREI! Ich,er und die arme Frau!Also,kaufe dir lieber ein GPS!Mein guter Rat!Vertrauen ist ok Ober Unsicherheit ist noch schlimmer!Davon bekommst du Psychosen ,so wie ich.....ich bin grad Glücklich aber,dass ich das herausgefunden habe!

Irgendetwas scheint da nicht "normal" zu sein. Sprich ihn am besten direkt darauf an, wenn er bei dir ist. Gehe sicher, dass er nicht aus der Situation entfliehen kann, z.B. wegen eines ichtigen Anrufes, d.h. schalte dein Handy / Telefon aus, wenn es geht auch seins usw. Vorher solltest du dir deine Fragen bzw. Vorwürfe genau überlegen, damit du klar und deutlich aufzählen kannst, was du merkwürdig findest und nicht rumstammelst. Ich hoffe, das Gespräch wird helfen, viel Erfolg!

Haben schon sehr oft versucht, es bringt nichts ständige Ausreden. Und überzeugen kann er auch sehr gut. Mal sagt er, er ist nicht sicher, mal passt es nicht, und wenn wir 14 Tage ohne Streit schaffen, wird er das tun, Und streiten tun wir, weil ich will, dass er endlich zu mir steht. Und mich überall vorstellt. Geschlossener Kreis irgendwie. Er sagt, er tut das wenn wir 14 Tage ohne Streit schaffen, ich sage, es wird kein Stress und keine Diskussionen wenn ich seine Leute kennenlernen werde:-S

0

Oh oh das klingt sehr koooomisch.. Wie alt ist er denn eigentlich wenn ich fragen darf?so könnte man sich ein besseres Bild von ihm und seiner Situation machen.

Er ist 40, bzw. wird 40 in 3 Wochen. War nie verheiratet, keine Kinder und hat fast immer Fernbeziehungen gehabt. Wir leben praktisch zusammen, er ist jeden Tag bei mir, Und WE aber er fährt auch zu seiner Mutter und zu seiner Tante. Er will mit mir Kinder und Heiraten, aber er sagt auch er braucht Zeit, weil er sehr langsam ist und will mit so einem Tempo Beziehung entwickeln lassen wie es ihm passt. Unsere Beziehung läuft eigentlich ganz gut. In allem, was zu Beziehung halt gehört, ABER... ich fühle mich irgendwie verarscht- da ich seine Leute nicht kenne.

0

Dann Schlag ihm einfach vor,zusammen zu seiner Familie zu fahren...denn ich denke,dass gehört ja irgendwie dazu.. Sollte er weiterhin abblocken würde ich ihm einfach mal hinterher fahren.. Klingt vielleicht blöd: Vertrauen ist gut,Kontrolle ist besser.zumindest dann,wenn du ein komisches gefühl hast.. Und er ist ja auch kein kleines Kind mehr,dass er sich schämt oder verstecken muss mit dir. Wenn du ein komisches Gefühl hast und Gewissheit willst,dann folge ihm einfach.nur so weißt du was Sache ist

0
@Kristin8787

Ja, es wäre eine von Varianten, einfach hinterherfahren und schauen. Komisches Gefühl habe ich schon lange, aber er meint ich muss ihm einfach vertrauen, und glauben, dass er mich nicht betrügt und NIE betrügen wird. Ich glaube ich fahre mal wirklich hinterher mal. Ich habe ein Verdacht, vielleicht trifft er sich mit seiner Ex immer noch:-S er meint ich spinne total, und er kein Kontakt zu ihr hat. Und sein Handy kann ich immer anschauen. Er zeigt mir alle SMS, Anrufe etc. Sie müssen doch irgendwie Kontakt haben:-S Oder sagt er die Wahrheit, und es ist wirklich nix dabei.

0

Mach einfach...du wirst ja sehen was dabei raus kommt:-)

0

Meine Mutter meint, dass ich zu jung für eine Beziehung bin.

Also ich bin 15 und bin seitdem ich 14 bin (jetzt fast 10 Monate) mit meinem ersten Freund zusammen, was meiner Mutter gar nicht passt.

Mein Vater sagt, dass er mich versteht, da er selbst in meinem Alter eine Freundin hatte.

Meine Mutter will eigentlich, dass ich mit keinem Jungen zusammen oder gar befreundet bin.

Darf sie mir sowas verbieten?

Übrigens ist sie Mulima, aber mein Vater auch, doch der versteht es ja.

Ich selbst mag die Religion nicht, was meine Mutter auch ahnt. Sie meinte vor einigen Tagen, dass ich für sie gestorben sei.

Was könnte ich tun?

Ich meine: Ich bin nicht schlecht in der Schule und stelle auch keinen Mist an...

Ich vertraue meiner Mutter, aber so wenig, wie sie mir vertraut. Nach Außen hin tut sie immer so nett und fürsorglich z.B., indem sie meint, dass man ein Kind trotz seiner "Fehler" akzeptieren soll, doch mich akzeptiert sie selbst nicht... :(

...zur Frage

Mit dem Cousin vom Freund meiner Mutter zusammen?(Tamil)?

Hallo Zusammen

Folgendes: Ich bin eine Tamilin(20) und bin seit ein paar Monate mit dem Cousin (Tamil, 22) vom Freund(44) meiner Mutter zusammen. Mein Freund ist nur 2Jahre älter als ich. Nun ist es so der Freund meiner Mutter ist völlig gegen eine Beziehung mit ihm (die Beziehung ist noch geheim). Dieses Thema ist schon bei uns zu Hause eskaliert. Ich und mein Freund können uns eine gemeinsame Zukunft vorstellen, seine Familie weiss schon Bescheid und ist einverstanden. Doch wie ihr einige schon wisst sind tamilische Eltern so kompliziert dass sie auf ihren Ruf etc. achten. Mir ist einfach wichtig dass meine Mutter unsere Beziehung akzeptiert doch ich weiss einfach nicht was ich tun soll wenn sie damit nicht einverstanden ist. Wenn ich mich entscheiden müsste dann Er oder Sie. ich möchte meine Mutter nicht verletzen da sie schon so vieles durchmachen musste doch meinen Freund möchte ich auch nicht verlieren. Wir beide lieben uns und wissen dass es passt wir möchten uns nicht trennen nur aufgrund vom Freund meiner Mutter.

Nun weiss ich nicht was ich tun soll? Ich liebe meinen Freund und er mich auch und aufgeben möchten wir nicht.


Ich danke euch allen schon im Voraus für die netten Worten und Antworten

...zur Frage

Ich wurde positiv auf Chlamydien getestet, er negativ?

Hallo Liebe Community,

hier ist ein Mysterium zu lösen! Ich weiß nicht mehr weiter, und meine Ärztin sagt auch nur hmm komisch.

Ich habe vor kurzem erfahren dass mein Freund seit Silvester eine Affäre hatte. Ich bin vor Wut mit dieser Affäre in kontakt getreten die mir von schmerzen nach dem sex und brennen beim wasserlassen etc. berichtet hat. Für mich stand auch fest, die alte hat mir einen Pilz mitgegeben. Mein Exfreund und ich haben uns auf Chlamydien testen lassen. Er musste sein Sperma abgeben und ich Urin. Sein Testergebnis NEGATIV, mein Testergebnis POSITIV? (Kleine Werte) Er muss heute irgendwie einen DNA Test abgeben welcher soweit ich weiß nichts mit dem Chlamydienergebnis zu tun hat. Ich hatte ausschließlich NUR Sex mit meinem jetzt Ex-Freund. NUR! Da kann ich Brief und Siegel drauf geben! Wie kann es sein dass er, der mich nun schon zum 2. Mal betrogen hat NEGATIV getestet wird und ich, die ihm immer seit nun 2 Jahren Treu war POSITIV getestet wurde? Kann mir hier bitte jemand erklären wie das geht? Oder hat schon mal jemand das erlebt?

Ich brauche Hilfe denn meine FA kann mir nicht wirklich Antwort geben, bis auf hmm komisch!

bitte helft mir!

...zur Frage

Wie beschenkt Ihr Eure Mütter zum Muttertag?

Mir ist wichtig gemeinsame Zeit zu verbringen. Das wünsche ich mir von meinem Kindern. Eine Mutter habe ich leider nicht mehr. Wir machen immer zusammen einen Ausflug und Ihr?

...zur Frage

Komisches Verhalten - was will dieser Mann?

Hallo,

ich habe einen Typ kennengelernt. Wir sehen uns immer in unserer Stammkneipe und haben uns schon oft unterhalten. Bei mir hat es sofort gefunkt. Ich hatte immer den Eindruck bei ihm auch. Er hat mich ständig intensiv angeschaut und mich mit seinen Blicken verfolgt. Wenn ich den Raum betreten habe, hatte er nur noch Augen für mich. Meine Freundinnen haben mich auch schon darauf angesprochen, dass man merkt wie sehr wir uns nahe stehen. Habe ihm indirekt mitgeteilt, dass ich Interesse an ihm habe. Seit dem "ignoriert" er mich künstlich. Wenn ich die Kneipe betrete, schaut er mich kurz erstaunt an und dann wendet er sich blitzschnell seinem Kumpel zu und quatscht ihn nervös voll. Den ganzen Abend meidet er dann den direkten Augenkontakt mit mir:( Meine Freundinnen haben dennoch gemeint, dass er trotzdem oft nach mir schaut und mich unauffällig beobachtet. Er läuft auch oft demonstrativ an mir vorbei. Mir kommt es so vor als will er auf sich aufmerksam machen. Fand sein Verhalten sehr komisch. Letzte Woche habe ich ihn dann mit einer Frau gesehen, er sah mich nicht. Wie es sich heraus gestellt hat, war das seine Freundin, über die er nie ein Wort verloren hat, auch nicht als ich ihm mein Interesse verdeutlicht habe. Gestern war ich wieder in der Kneipe. Diesmal hat er mich wieder die ganze Zeit offensichtlich angestarrt. Verstehe sein Verhalten nicht...hat jemand ne Idee?

...zur Frage

gemeinsames Sorgerecht, wenn Mutter nein sagt?

Mein Freund hat eine 4 Jährige Tochter. Mit der Mutter herrscht ein guter Kontakt und sie können auch in einem normalen umgangston miteinander sprechen. im jahr 2012 ging der sorgerechtsstreit vor gericht, da mein freund das gemeinsame sorgerecht nicht hat. da die kindesmutter sich gegen das gemeinsame sorgerecht ausgesprochen hat, hat mein freund leider den prozess verloren. nun möchte er aber logischerweise immer noch das gemeinsame sorgerecht haben, aber die mutter spricht sich immer noch dagegen aus und wenn man sie fragt warum sie das nicht möchte, dann sagt sie weil ich es kann, er hat doch alle recht. die kleine kommt alle 14 tage zu uns übers wochenende und sie kommt auch gerne, aber er darf laut der mutter nicht das gemeinsame sorgerecht haben. wie ist die aktuelle gesetzeslage, darf sie einfach nein sagen, ohne gründe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?