Führt Haare tönen zum Haarausfall?

3 Antworten

Also bei einer Tönung ist das sehr unwahrscheinlich, grundsätzlich-wenn bekommt man meist Spliss.

Am besten kaufst du dir noch eine Pflegespühlung. Du wäschst deine Haare, dann tönst du und machst die Spülung drauf, dann lässt du sie einziehen und mit Wasser auswaschen und dann bist du ready.

Viel Erfolg :)

kennst du ein bestimmtes Produkt welches du mir empfehlen könntest?

0

Wenn sich Deine Haarspitzen durch die Verwendung einer Tönung spalten (= Spliss), dann solltest Du beim Tönen/Ausspülen einfach nicht die Haarspitzen durchmassieren/rubbeln/etc.

Eine Haartönung spaltet keine Haarspitzen  .... das geschieht durch mechanische Einwirkung auf die Spitzen.   Solche Grundlagen sollte man wenigstens als Mädchen/Frau wissen. ;-)

1

ja, allerdings werden durch das Färben/Tönen strapaziert und neigen dadurch kaputt zu gehen und spliss zu bekommen oder zu brechen :) aber danke für den Klugschiss ;') Am besten wählst du ein Produkt was direkt für gefärbte Haare geeignet ist und auch bei wirkt das die Farbe möglichst lange erhalten bleibt :))

1

Tönen verursacht ganz selten Haarausfall. Du solltest es aber wie mir allem nicht übertreiben.

mit dieser tönung kannst du dein haar ohne weiteres tönen. hatte sie auch schon. ist nicht nur für frauen. ich vermute, daß du eher kurzes haar hast, dann ist es sowieso kein problem, da du nicht für spliss anfällig ist. haarkur ist in der packung auch enthalten. viel erfolg!

okay danke für deine Antwort

0

Was möchtest Du wissen?