Führt eine Warzenentfernung eigentlich zu einer Narbe?

2 Antworten

Die Frage ist zwar schon alt, aber vielleicht liest du es noch... eine Entfernung der Warze führt zu einer Delle in der Haut, keine Narbe - je nach dem wie tief man das Gewebe ausschaben muss. Das mit Hasspunkten...ähmmm...vergiss es ;-)

Ja, hängt aber auch von der Methode und von der Größe der Warze ab, wie sichtbar diese dann ist.

WARTNER umliegende haut verbrannt?abgestorben? HILFE :(

Ich habe heute eine kleine Warze am Handrücken mit dem Wartnervereiser für Fußwarzen behandelt. Allerdings wusste ich nicht, dass man bei normalen Warzen nur 20 Sekunden lang vereisen soll, da die Packungsbeilage nicht mehr da war und ich von meiner Dornwarze am Fuß noch in Erinnerung hatte, dass man 40 Sekunden vereisen soll.

Es war ein stechender Schmerz während des Vereisens und danach hat die umliegende Haut fürchterlich gebrannt. Um die Warze rum ist jetzt (nach ca. 6 Stunden) eine dunkelrot-bräunliche Verfärbung der Haut.

Ist mein Gewebe jetzt abgestorben? Wird eine Narbe bleiben ? Soll ich die Haut mit irgendetwasbehandeln?

Dankeschön im Voraus.

...zur Frage

Was passiert wenn etwas Wasser auf die Narbe kommt?

Hi ich wurde Donnerstag am Fuß genäht , und heute war ich duschen, und ich denke dass ein paar Tropfen Wasser auf den Verband gekommen sind oder unter den Verband ...  hm ... keine Ahnung wie ichs beschreiben soll.

Heilt denn die Narbe jetzt noch oder muss ichs nochmal nähen lassen?

...zur Frage

Hilfe Nase Hautschicht ab. heilt?

Ihr kennt doch bestimmt einen sonnenbrand und die hautschicht geht ab und ihr zieht es raus aber bei mir ist es so bei mir geht es auf der nase die hautschicht ab und jetzt ist die hautschicht weg aber nur die schicht ist ist mehr weg also dicke Schicht denkt ihr es heilt und kriege wiede eine gute haut oder da bleibt ne narbe ich hatte ein pickel auf der nase und hab teebaumöl drauf gemacht es hat erst geholfen und dann hab ich immer öfters drauf gemacht und jetzt ist die haut weg ??

...zur Frage

Wie bekommt man Warzen dauerhaft weg?

Wenn man Warzen entfernt kommen oft noch mehr nach, wie kann man das vermeiden?

...zur Frage

Warzen identifizieren & richtig behandeln?

Hallo Liebe Leute,

Gleich vorweg: ich habe schon seit Tagen einge Foren durchgesehen aber nichts gefunden, was sich auf mein/unser Problem bezieht...Also um es mal genauer zu beschreiben:

Mein Freund hat am Fuß (zwischen großer und 2. Zehe) 2 Warzen... zumindest nehmen wir an, dass es Warzen sind .. Wir haben beide versucht zu vereisen (mit End Warts); die obere einmal, da hat sich jz eine Blutblase gebildet, was laut Packungsbeilage normal ist.. darin steht auch dass die nach 10-14 Tagen abfällt ... und, dass man sie nicht aufmachen soll (wobei er schon mit dem Gedanken gespielt hat, aber ich hab nein gesagt^^).... jetzt ist es Tag 9 und sie sieht so aus wie auf Bild 1....

Bei der unteren hingegen hat sich nach dem 2. Mal vereisen (auch vor 9 Tagen gemacht) noch immer nichts getan.... Auf Bild 2 gut zu erkennen... ist das untere überhaupt eine Warze? Wir haben im Internet recherchiert und kamen zu dem Entschluss, dass es evtl. eine Dornwarze sein kann, die man genauso vereisen kann aber mittlerweile haben wir da unsere Zweifel...

Bevor ihr jetzt sagt, er soll zum Hautarzt gehen: da war er schon vor einiger Zeit und hat für die untere Warze eine Warzentinktur bekommen, hat aber nichts gebracht ..... und dann kam die obere dazu und wir dachten, wir versuchen es mal mit vereisen....das Problem ist, dass er leider auch einen Bandscheibenvorfall hatte und jetzt kaum gehen kann, deshalb wollten wir es mal auf diesem Weg versuchen und nachfragen ob sich jemand damit auskennt oder Entwarnung geben kann, bevor wir erneut den Arzt aufsuchen...Wie man es ja von Männern kennt, macht er sich Sorgen wegen der Blutblase :P er begutachtet sie jeden Tag und hält mir seine Fuß ins Gesicht, was ich dazu sage ^^

Also nach dieser Kurzgeschichte sind meine/ unsre 2 Fragen:

  1. Ist die untere "Warze" überhaupt eine Warze, was meint ihr dazu?

  2. Ist diese Blutblase normal bzw. denkt ihr, die fällt noch ab? (sieht nämlich schlimm aus finde ich^^)

Wie gesagt, wir wissen, Ärzte seid ihr keine, aber vielleicht hat ja der/die eine oder andere Erfahrung damit und kann uns Tipps geben oder wenigstens Entwarnung, damit er weiß, er muss nicht dran sterben haha ^^

Danke im Voraus für eure Zeit :-)

...zur Frage

RNA und Vererbung

Ich weiß, dass bei der Vererbung die DNA eine große Rolle spielt. Mich würde jetzt interessieren, ob es auch irgendwie so etwas im Bereich RNA gibt.

Also z.B., ob die Häufigkeit, mit der ein Gen abgelesen (und damit das entsprechende Protein synthetisiert wird) auch der Vererbung unterliegt.

Hintergrund ist ein Buch, in dem behauptet wird, Gene wären nicht nur stark für unser Aussehen, sondern auch für unser Verhalten verantwortlich. Und das glaube ich nicht!!!

Wenn beispielsweise jemand besonders aggressiv ist, kann das an einem hohen Testosteron-Spiegel liegen. Aber der müsste meiner Meinung nach mit der RNA und nicht der DNA zusammenhängen - wäre also auch nicht vererblich, müsste also beispielsweise von der aktuellen Situation oder den Erfahrungen des Betreffenden abhängen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?