Führt eigentlich auch die Schupo eine Razzia durch oder ist da eine andere Abteilung für zuständig also Kripo etc.?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Razzia im rechtlichen Sinne ist eine Maßnahme zur Feststellung der Identität einer größeren Menschenanzahl an einem bestimmten (sogenannten gefährlichen) Ort. In aller Regel hat da das SEK nix mit zu tun.

Die Maßnahme dient dazu bestimmte Bereiche, in denen sich überwiegend zwielichtige wie kriminelle Gestalten aufhalten, kriminalistisch aufzuhellen.

Immer wieder wird dieser Begriff benutzt um Durchsuchungen und Festnahmen zu bezeichnen, was einfach falsch ist.

In aller Regel sperren Schupos ab, stabilisieren die Lage und dann trifft die Kripo die Maßnahmen.

Als Verstärkung und als/im SEK sicherlich, aber Razzien sind ja meistens durch Kapitalverbrechen begründet und da hat eher die KriPo ihre Finger drin als die SchuPo.

Razzia und Kapitalverbrechen haben wenig miteinander zu tun.

0
@superseegers

Bei dem Verdacht wegen Mordes, Bandenkriminalität, Hehlerei usw. handelt es sich um Kapitalverbrechen, bei denen Razzien durchgeführt werden.

1
@Schlauschwein77

Mache Dich bitte über den Rechtsbegriff Razzia schlau und melde Dich dann nochmal. Und damit meine ich nicht die Razzia-Begriff der Bild-Zeitung.

0
@superseegers

Im weitesten Sinne gehören auch Maßnahmen zur gezielten Suche nach Personen wegen strafrechtlichen Vorwürfe in den Rahmen der Razzia, allerdings ist der Aufwand hoch mit Absperrung einer bestimten Örtlichkeit usw.

0

Was möchtest Du wissen?