Führt das KSK genau so geheime und gefährliche Operationen durch wie die Navy Seals?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

NEIN, die sind noch viel geheimer und noch gefährlicher - sogar extrem geheim und gefährlich ... 

Wer soll das schon wissen? Würden wir es wissen, wäre es nicht mehr geheim und wenn wir es wissen würden, dürften wir nicht drüber reden; egal, was die GF-Hobby-Elite-Kämpfer hier auch von sich geben. 

Bemerkst Du die Unlogik in Deiner Frage? Falls nicht, wende Dich ans BMVg. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man das wüßte wäre es ja nicht geheim ;) Aber ich denke man kann davon ausgehen, wobei die Bundeswehr keine Angriffe ausführen, sondern sich nur "verteidigen" darf. Wurde nach Ende des 2WK so beschlossen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Everklever
23.03.2016, 15:44

 wobei die Bundeswehr keine Angriffe ausführen, sondern sich nur "verteidigen" darf

Damit ist aber keineswegs nur die Selbstverteidigung unserer Streitkräfte gemeint. Zur Wahrnehmung von Mandatsaufgaben, Terrorbekämpfung, Befreiungsaktionen usw. kann es durchaus zu Angriffsoperationen kommen.

6

Ich glaube, du schaust zu viele amerikanische Filme und Serien. Die Seals sind längst nicht so Superhelden, wie auf der Leinwand. Bei uns sind das die Kampfschwimmer. Wobei ich die Kampfschwimmer für weitaus besser ausgebildet und auch für effektiver halte als die Seals.

Infos findest du hier:

http://www.kampfschwimmer.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegenüber dem KSK sind die SEAL ein Club von Tratschtanten.

Über das was das KSK macht wird bedeutend weniger bekannt als über die Hollywood-Truppe. Das ist auch gut so.

In aller Regel operieren die besten Spezialeinheiten im Verborgenen. Wann hört man schon mal was vom SAS oder den Deltas. Die bezeichnen übrigens die SEAL´s als Rettungsschwimmer. Und das mit Recht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WDHWDH
25.03.2016, 07:45

Quelle:

Sondereinheiten

EKO Cobra wird Olympiasieger der Anti-Terror-Einheiten

Das Wettkampfteam des EKO Cobra/Direktion für Spezialeinheiten gewann am 25. Juni 2015 die "Olympischen Spiele" der Anti-Terror-Einheiten in Deutschland.

Seit dem Jahr 1983 veranstaltet die GSG 9 der deutschen Bundespolizei alle vier Jahre die sogenannte "CTC" (Combat Team Conference). Spezialeinheiten aus der ganzen Welt nehmen an diesem höchst selektiven und praxisnahen Wettkampf in St. Augustin bei Bonn teil. Auch dieses Jahr waren mehr als 40 Sondereinheiten vertreten.

Das sechsköpfige Einsatzteam des EKO Cobra konnte sich im Laufe von zehn Bewerben in vier Tagen gegen starke Konkurrenz durchsetzen und wurde nach 2003 bereits zum zweiten Mal in der Geschichte des CTC "Olympiasieger".

Von den Anti-Terror-Spezialisten müssen in den einzelnen Wettkampfszenarien Höchstleistungen im sportlichen, im taktischen, im kognitiven sowie im Schießbereich bewältigt werden. Jeder der zehn Bewerbe besteht aus komplexen Vorgaben in Englisch – gefragt ist ganzheitliches Können.

"Das Einsatzkommando Cobra/Direktion für Spezialeinheiten hat wieder einmal bewiesen, dass es weltweit keinerlei Vergleich zu scheuen braucht", sagte Direktor Bernhard Treibenreif, M.A., Leiter des EKO Cobra/DSE.

Innenministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner ließ es sich nicht nehmen, dem erfolgreichen Cobra-Team persönlich zu gratulieren.

Sie SEALS traten gar nicht erst an sondern kämpften in Bonns Wirtshäusern!.

  0   0
0
Kommentar von FalkenRing
25.03.2016, 18:38

Endlich einer mit Ahnung! Sonst hört man oft das Gegenteil. Daumen hoch!

0
Kommentar von Patriot1001
07.04.2016, 12:21

Hahaha XD, ich will mal einen Seal gegen einen Deutschen KSK Soldaten kämpfen sehen, glaub mir mein Freund, die Seals übertreffen jede andere Spezial-/Elite-Einheit sowohl in Ausbildung, Taktiken und Technologie als auch in Erfahrung. Du hörst nichts vom KSK weil es nichts zu berichten gibt, die sind nicht zum Einsatz gekommen, da sie lediglich zu Verteidigung und zu Rettungsoperationen eingesetzt werden und zurzeit gibt es keinen Krieg mit Deutschland (zumindest nicht dass ich wüsste ;D). Überleg mal wer Osama Bin Laden ohne eigene Verluste in 7 Minuten Operationszeit ausgeschaltet hat. Also ich weiß ja nicht wie das für dich ist, aber für mich hört sich das ganz und gar nicht nach einer "Rettungschwimmertruppe" an. 

0

Fast jede militärische Spezialeinheit macht sowas.Auch das KSK,nur bleibt das alles größtenteils geheim.Über die SEALs ist halt nur mehr bekannt und es gibt viele ehemalige SEALs die halt von damals berichten/Bücher schreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Prinzip kann man davon wohl ausgehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Natürlich. Dafür werden sie ausgebildet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?